Allgemeine Informationen

Will eine deutsche Einwohnerin oder ein deutscher Einwohner mit Wohnsitz im Standesamtsbezirk Burghausen im Ausland heiraten, brauchen sie gegebenenfalls ein Ehefähigkeitszeugnis.

Das Dokument bescheinigt, dass der oder die Verlobte rechtswirksam eine Ehe schließen kann.

Kontakt

Standesamt
Stadtplatz 112
Raum E 03
Anfahrt / Routenplaner

Christine Kirchner
T. +49 8677 887-173
christine.kirchner@burghausen.de

Katharina Brandl
T. +49 8677 887-153
katharina.brandl@burghausen.de

Öffnungszeiten:
Montag und Dienstag
08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
14:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Mittwoch
08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Donnerstag
08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Freitag
08:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Erforderliche Unterlagen
  • Personalausweis oder Reisepass beider Partner
  • Aktueller Auszug aus dem Geburtenregister der Geburtsorte beider Partner
  • Erweiterte Meldebescheinigung
  • gegebenenfalls Nachweis einer früheren Ehe und deren Auflösung

Diese Dokumente müssen die Antragstellerinnen und Antragsteller im Original vorlegen. In besonderen Fällen kann das Standesamt weitere Unterlagen anfordern.

Ablauf

Für den Antrag eines Ehefähigkeitszeugnisses können die heiratswilligen Paare beim Burghauser Standesamt einen Termin vereinbaren.

Erhält das Burghauser Standesamt die entsprechenden Unterlagen über die deutsche Botschaft im Ausland, ist eine persönliche Vorsprache nicht erforderlich.

Kosten

Für ein Ehefähigkeitszeugnis fallen 55 Euro an.