Derzeit bieten wir folgende freie Stellen an:

Volontariat in der städt. Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Die Grenzstadt Burghausen ist mit 20.000 Einwohnern und 12.000 Einpendlern nicht nur der Wirtschaftsmotor im Landkreis Altötting, sondern vor allem auch Kultur- und Jazzstadt. Eine weltoffene Stadtgemeinschaft mit einem Herz für Familien, einem sehr großen Bildungs- und Betreuungsangebot sowie einem extrem hohen Naherholungswert, zeichnen die Stadt mit der längsten Burg der Welt aus.

Wir bieten ab Herbst / Winter 2024 ein

Volontariat in der städt. Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Das erwartet Sie:

Im Rahmen des 24 Monate dauernden Volontariats werden Sie mit allen Aufgaben der Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Burghausen vertraut gemacht. Dies umfasst im Wesentlichen

  • das Erstellen von Pressetexten aus allen Bereichen der Verwaltung wie z.B. Kultur, Sport, Soziales, kommunaler Wohnungsbau, Bäder, Hoch- und Tiefbau, Mobilität, Sonderveranstaltungen, Wirtschaft und Energie,
  • das Verfassen von Grußworten und Vorworten für den Ersten Bürgermeister,
  • das Betreuen der Social Media Kanäle, Texten für Social Media und die selbständige Entwicklung von zielgruppenspezifischen Inhalten,
  • das Erstellen von Videoinhalten und Bildern,
  • die Mitwirkung bei der Organisation sowie Durchführung von hochkarätigen Veranstaltung sowie Pressekonferenzen,
  • die Mitarbeit bei der Pflege unserer Website,
  • eigenständige Projektarbeit im Bereich der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • die Mitarbeit bei der Erstellung und Konzipierung der Rathauszeitung „Burghausen gestalten“
  • die Einsteuerung von Marketingmaßnahmen für Themen der Öffentlichkeitsarbeit

Das bringen Sie mit:

  • Ein abgeschlossenes Studium möglichst im Bereich Medien/Kommunikation, Geisteswissenschaften, PR- und Marketing, Journalismus
  • Grundlegende Neugier und Begeisterungsfähigkeit
  • Eine sehr gute Kommunikations‐, Organisations- und Teamfähigkeit
  • Erste Erfahrungen im Bereich PR, Redaktion, Texten, Webseiten, Fotografie und Video,
  • Absolut fehlerfreie und schnelle Schreibe
  • Die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte verständlich und modern aufzubereiten
  • Grundkenntnisse in MS Office Programmen
  • Kenntnisse über die gängigen Social-Media-Kanäle
  • Schnelle Auffassungsgabe und sehr gutes Textgefühl für verschiedene Zielgruppen,
  • sicheres und freundliches Auftreten,
  • Teamfähigkeit, Belastbarkeit und die Bereitschaft auch abends und an den Wochenenden zu arbeiten.
  • Zielstrebigkeit und Leistungsorientierung und einen Blick für die Dinge über den Tellerrand.

Das bieten wir:

  • Eine fundierte und praxisorientierte zweijährige Ausbildung in einer der dynamischsten Städte der Region, die Sie auf Ihre Laufbahn in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit vorbereitet.
  • einen kreativen Arbeitsplatz, der Raum bietet, Neues zu Lernen und sich auch als Persönlichkeit mit seinen Ideen in der Stadt einzubringen,
  • Möglichkeit zur Teilnahme an journalistischen Seminaren der Presseakademie.
  • Verschiedene Hospitationen in Redaktionen und/oder Pressestellen

Ende der Bewerbungsfrist: 30.06.2024

Für Fragen zur angebotenen Stelle steht Ihnen Frau Werner, unter Tel. +49 8677 887-206 gerne zur Verfügung.

Lehrkraft (m/w/d) für die Musikalische Früherziehung

Die Musikschule der Stadt Burghausen sucht zum 1. September 2024 eine

Lehrkraft (m/w/d) für die Musikalische Früherziehung

Beschäftigungsumfang: aktuell 6 bis 7 Stunden (ausbaufähig)
Der Ferienüberhang wird mit 3 Stunden zur vollen Stelle umgesetzt.

Die Vergütung erfolgt nach TVöD.

Tätigkeitsfeld: Musikalische Früherziehung in Kindergärten und evtl. Unterricht in Elementarfächern.

Die Musikschule Burghausen ist eine seit 1986 etablierte Bildungseinrichtung in kommunaler Trägerschaft und Mitglied im Verband deutscher Musikschulen e.V.

In der Musikschule unterrichten 14 Lehrkräfte 600 Schülerinnen und Schüler in 930 Fachbelegungen. Elementarfächer, Instrumental- und Ensembleunterricht haben einen hohen Stellenwert. Dazu stellt die Musikschule an allen Grundschulen in Burghausen ein Angebot im Klassenmusizieren.

Ende der Bewerbungsfrist: 14. Juni 2024

Geschäftsführer (m/m/d) für die Wirtschaftsförder- und Beteiligungsgesellschaften Burghausen

Burghausen – Wirtschaftsmotor mit hoher Lebensqualität

Die Grenzstadt Burghausen ist mit 19.000 Einwohnern, 12.000 Einpendlern und mehreren ansässigen internationalen Konzernen nicht nur der Wirtschaftsmotor im Landkreis Altötting, sondern auch Kultur- und Jazzstadt. Eine weltoffene Stadtgemeinschaft mit einem Herz für Familien, einem sehr großen Bildungs- und Betreuungsangebot sowie einem extrem hohen Naherholungswert, zeichnen die Stadt mit der längsten Burg der Welt aus. Nur 45 km von Salzburg und 100 km von München gelegen bietet Burghausen eine außergewöhnlich hohe Lebensqualität.

Für unsere Wirtschaftsförder- und Beteiligungsgesellschaften Burghausen suchen wir einen

Geschäftsführer (m/w/d)

Wen suchen wir?

Burghausen ist besonders. Unsere Wirtschaft schafft ein BIP von rund 9 Mrd. Euro.
Sie möchten das Besondere weiter ausbauen, den drittgrößten Chemie-Standort Deutschlands und die ansässige Hochschule unterstützen und stärken?
Burghausen ist finanzstark und hat Zukunftspotential.
Sie möchten die Stadt wirtschaftspolitisch mitgestalten?
Dann nutzen Sie die Möglichkeiten und den Freiraum dieser Position!

Sie sind ein „Macher und Unternehmer“, der zukunftsorientierte Projekte erkennt und zielstrebig deren Umsetzung voranbringt, der selbständig und kundenorientiert der Wirtschaft Burghausens beratend und ideengebend zur Verfügung steht?

Sie haben idealerweise mehrjährige Erfahrung in der Führung einer Gesellschaft oder der Wirtschaftsförderung, ein kaufmännisch orientiertes Studium, Verhandlungsgeschick und sicheres Auftreten. Sie sind kommunikativ und haben Lust Ihr Können und Ihre Kreativität in und für Burghausen einzubringen?

Was bieten wir Ihnen?

Neben einem 5-Jahres-Geschäftsführervertrag, einer außertariflichen Bezahlung und einem Dienstwagen, bieten wir Ihnen einen am fachlichen Austausch stark interessierten und unterstützenden Gesellschafter. Vor allem bieten wir eine gute gemeinsame Zeit des Übergangs und der schrittweisen Einarbeitung durch unseren langjährigen Geschäftsführer.

Sind Sie interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit den entsprechenden Unterlagen.

Für Fragen zu Stelle können Sie sich gerne an Frau Werner, Tel. 08677/887-206 wenden.

Bautechniker Fachrichtung Tiefbau (m/w/d)

Die Stadt Burghausen sucht zum 1. September 2024 eine/n

Bautechniker Fachrichtung Tiefbau (m/w/d)

Die Abteilung Tiefbau der Stadt Burghausen ist für die Planung und Durchführung von städt. Neubaumaßnahmen sowie für den Unterhalt der städt. Straßen, Wege, Plätze, Brücken und Stützbauwerke zuständig. Die Abteilung Tiefbau übernimmt bei städt. Tiefbauprojekten die Bauherrenvertretung. Aufgaben dabei sind u.a. die Termin- und Kostenkontrolle von der Projektidee bis zur Abnahme, die Grundlagenermittlung für Ausschreibungen sowie die fachgerechte Ausführung von Bauleistungen.

 

Ihre Aufgaben

  • Planung, Koordinierung und Betreuung von Tiefbaumaßnahmen
  • Erstellung von Kosten- und Flächenberechnungen nach DIN
  • Vorbereiten von Leistungsverzeichnisse für die Ausschreibung von Baumaßnahmen
  • Mitwirkung bei der Ausschreibung und Vergabe von Baumaßnahmen
  • Projektabstimmungen als Bauherrenvertreter mit allen Beteiligten (externe Ingenieurbüros, städtische Ämter, Anlieger, Baufirmen, etc.)
  • Anfertigen von Skizzen und Planzeichnungen
  • Überwachung von den Baukosten und der Abrechnung der beauftragten Leistungen gemäß VOB
  • Stellungnahme zu Baugesuchen privater Bauherren, von Versorgungsträgern oder im Zuge von Bauleitplanverfahren im Sinne der Tiefbaubelange
  • Unterstützung der Elektroabteilung bei der Betreuung von Straßenbeleuchtungs- und Lichtsignalanlagen
  • Zuarbeit bei der Erstellung und Planung des Haushaltsbudgets
  • Vorbereiten von Beschlussvorlagen für Gremiensitzungen und gelegentliche Teilnahme

 

Wir erwarten

  • eine abgeschlossene Ausbildung zum Tiefbautechniker (m/w/d) oder ein abgeschlossenes Bachelor-Bauingenieursstudium
  • Erfahrungen im Umgang und der Anwendung der gängigen MS-Office- und CAD-Programme
  • Kenntnisse und Erfahrung in der Organisation, Durchführung und Anleitung von baulichen Maßnahmen
  • Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit, Verhandlungsgeschick sowie Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Freude im Umgang mit Bürgern, Anwohnern und weiteren Beteiligten oder Betroffenen
  • eine strukturierte und selbständige Arbeitsweise
  • Vorzugsweise Berufserfahrung und bestehende verkehrsrechtliche Kenntnisse
  • eine gültige Fahrerlaubnis der Führerscheinklasse B

 

Wir bieten

  • einen unbefristeten Arbeitsplatz in Vollzeit
  • einen zukunftssicheren Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst mit leistungsgerechter Vergütung nach TVöD
  • alle sozialen Leistungen des öffentlichen Dienstes einschließl. betrieblicher Altersversorgung
  • Jobrad
  • abwechslungsreiche Aufgaben in einem dynamischen Umfeld
  • flexible Arbeitszeiten und familienfreundliche Arbeitszeitregelungen (gleitende Arbeitszeit, anteiliges Homeoffice möglich)
  • ein angenehmes Arbeitsklima in einem motivierten Team
  • eine umfangreiche Einarbeitung
  • Möglichkeiten zur Weiterbildung

Des Ende der Bewerbungsfrist ist der 14. Juni 2024.

Für Fragen zur angebotenen Stelle steht Ihnen Frau Werner, unter Tel. 08677/887-206 gerne zur Verfügung.