Luftaufnahme Burghausen mit Salzach © Gerhard Nixdorf

Die Stadt Burghausen zeichnet ein einzigartiges Profil aus. Sie profiliert sich als Wirtschafts-, Investitions- und Bildungsstandort, als Familien-, Sport- und Einkaufsstadt. Als Kulturstadt mit Tradition genießt die Stadt Burghausen weit über Deutschlands Grenzen hinaus einen renommierten Ruf.

Die 1.985 Hektar große Stadt liegt im Landkreis Altötting, unmittelbar an der Grenze zu Österreich. Von der Landeshauptstadt in München trennt sie 110 Kilometer in westliche, von Passau 80 Kilometer in südöstliche, von Salzburg 50 Kilometer in südliche Richtung.

Die Altstadt liegt 360 Meter über NN, die Neustadt 420 Meter über NN. Einzelne Stadtteile liegen auf einer Höhe zwischen 470 und 490 Metern NN.

Burghausen zählt rund 19.350 Einwohner, die ihren Hauptwohnsitz in der Stadt haben. Mehr als 1.000 Personen unterhalten einen Zweitwohnsitz in Burghausen (Stand 31. Dezember 2020). Zu den Nachbargemeinden der Stadt zählen Burgkirchen an der Alz, Haiming, Mehring und Hochburg-Ach (Oberösterreich).

Die Salzachstadt ist eine der erfolgreichsten Technologie- und Wirtschaftsstandorte Deutschlands. Bayernweit zählt sie zu den finanzstärksten Kommunen bis 50.000 Einwohner. Das Bruttoinlandsprodukt der Stadt beträgt jährlich bis zu knapp neun Millionen Euro.

Damit ist Burghausen Südostbayerns erfolgreichster Wirtschaft- und Innovationsstandort und strahlt eine starke Anziehungskraft auf das angrenzende Österreich und die umliegenden Landkreise in Ober- und Niederbayern aus.

Der Wirtschaftsstandort Burghausen gehört dem südostbayerischen Chemie-Dreieck an – dem Chemdelta Bavaria.

Als Investitionsstandort erreicht die Stadt Burghausen eine internationale Größenordnung. In den Jahren von 2006 bis 2015 wurden circa 4,5 Milliarden Euro am Wirtschaftsstandort Burghausen und der angrenzenden Region investiert. Bis zum Jahr 2022 summieren sich die privatwirtschaftlichen und kommunalen Investitionsmaßnahmen auf weitere zwei Milliarden Euro.

Die Stadt Burghausen glänzt als wichtigster grenzüberschreitender Arbeitsstandort in der Region. Von den etwa 18.000 sozialversicherungspflichtigen Arbeitnehmern sind rund 11.000 in der chemischen Industrie beschäftigt, die der wichtigste Arbeitgeber des Wirtschaftsstandortes Burghausen und der Region im Umkreis von 60 Kilometern ist.

Burghausen überzeugt auch im Bereich der Bildung und Wissenschaft. Mit dem Campus Burghausen der FH Rosenheim und dem Akademiezentrum der TU München im Ortsteil Raitenhaslach bietet die Stadt vielfältige Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Für Seminare und Klausurtagungen stehen in Burghausen hochmoderne und einzigartige Räume zur Verfügung.

Als Kulturstadt genießt die Stadt internationales Renommée. Burghausen ist die Stadt des Jazz, der Kunst, der Konzerte und Feste. Aber auch Theater- und Schauspielaufführungen, Kabarett, Kleinkunst, Folklore sowie zahlreiche Museen prägen die Kulturstadt Burghausen.

Mit der weltlängsten Burg bietet die Stadt zudem eine einzigartige Touristenattraktion.

Das umfangreiche Kulturangebot sowie das beeindruckende historische Erbe lockt jährlich etwa 400.000 Besucher und Touristen in die Stadt Burghausen.

Neben der Kultur konzentriert sich die Stadt Burghausen auch auf den Bereich Sport. Regional, national und international glänzen Burghauser Sportlerinnen und Sportler mit ihrem Können. Die Stadt zeigt großes Engagement, um den Sport beziehungsweise die Sportvereine finanziell zu unterstützen.

Ein großes Augenmerk richtet die Stadt zudem auf Familien: Mit dem Haus der Familie, zahlreichen Betreuungsangeboten für Kinder, neun Schulen sowie hervorragend ausgestatteten Schwimmbädern und Spielplätzen erfüllt Burghausen alle entscheidenden Voraussetzungen einer ansprechenden Familienstadt.

Für mehr als 60.000 Kunden im direkten Umkreis von bis zu 50 Kilometern hat sich Burghausen darüber hinaus in den vergangenen Jahren als Einkaufsstadt etabliert. Ihnen stehen mehr als 1.200 Tiefgaragenstellplätze für ihren Besuch in Burghausen zur Verfügung.

Dieses facettenreiche Profil macht Burghausen zu einer Stadt mit höchster Lebensqualität.

Kontakt

Tourismusverband Inn-Salzach
Bahnhofstraße 34
84503 Altötting
Tel. +49 8671 502-444
info@inn-salzach.com
www.inn-salzach.com