Personen auf einer Station des Motorikparks © Stadt Burghausen

Der Burghauser Motorikpark am südlichen Stadtrand Burghausens lockt regelmäßig viele Sportfans an. Im Motorikpark finden sich auf einer Fläche von insgesamt etwa 7.000 m² 21 Stationen mit 70 Einzelgeräten, an denen die Besucherinnen und Besucher trainieren können.

Bei der Entwicklung der Anlage haben Sportwissenschaftler darauf geachtet, dass die Sportfans, die den Motorikpark besuchen, die fünf Kernbereiche der Motorik trainieren:

  • Kraft
  • Schnelligkeit
  • Beweglichkeit
  • Koordination
  • Ausdauer

Vom Kleinkind bis hin zur Seniorin oder Senior – der Motorikpark ist für alle Altersstufen geeignet. Hinweisschilder erklären, wie die Sportlerinnen und Sportler die Übungen an den Geräten ausführen sollten.

Nach dem Sport lädt die grüne Oase am Waldpark mit seiner ruhigen Atmosphäre seine Besucherinnen und Besucher zum Verweilen an. Ein Spielplatz und ein Bolzplatz, die an den Motorikpark angrenzen, bieten dem Nachwuchs viel Abwechslung.

Bis 2023 will die Stadt Burghausen im Bereich des Waldparks zusätzlich einen Bikepark und sanitäre Anlagen errichten.

Der Eintritt in den Motorikpark ist frei. Parkplätze sind an der Berghamer Straße ausreichend vorhanden.

Kontakt

Motorikpark Burghausen
Bachstraße
84489 Burghausen
Anfahrt / Routenplaner

Weitere Auskünfte sind bei der Stadt Burghausen (Sekretariat Umwelt) erhältlich
T. +49 8677 887-308

„Der Motorikpark ist ein chilliger Ort, an dem ich mich mit meinen Freunden treffen und Spaß haben kann, gleichzeitig aber auch effektiv durch die vielfältigen Übungsmöglichkeiten meine Koordination, Kraft und Beweglichkeit trainieren kann.“

Pia Starnecker, Sportfan und Burghauser Einwohnerin

Fun-Park