Zwei Mitglieder des Integrationsbeirats vor dem Haus der Familie © Stadt Burghausen

Der Integrationsbeirat Burghausen ist ein überparteilicher, verbandsunabhängiger, überkonfessioneller und interkultureller Beirat. Die Organisation wirkt an der kommunalen Meinungs- und Willensbildung mit und will mit ihrer Arbeit Vorurteilen, Diskriminierung und Rassismus entgegenwirken. Der Integrationsbeirat steht stellvertretend für die Interessen aller ausländischen und einheimischen Bewohnerinnen und Bewohner der Stadt Burghausen. Die Mitglieder des Integrationsbeirats zeichnet dabei eine bemerkenswerte Offenheit, Einsatzbereitschaft und viel Einfühlungsvermögen aus.

Das Gremium bemüht sich mit einer Vielzahl an Aktivitäten ausländische Mitbürgerinnen und Mitbürger im öffentlichen Zusammenleben der Stadt Burghausen zu integrieren und eine offene, interkulturelle Haltung innerhalb Burghausens zu bewirken.

Dafür nimmt der Integrationsbeirat Stellung zu entsprechenden Themen, gibt Empfehlungen ab, stellt Anträge und steht für weiterführende Tätigkeiten zur Verfügung.

Die Mitglieder des Beirats wollen durch Sprache, Bildung, Beschäftigung und soziale Stadtentwicklung die Integration ausländischer Einwohnerinnen und Einwohner verwirklichen. Auch die Förderung des sozialen Zusammenlebens wie bürgerliches Engagement und Partizipation zählen zu diesem Aufgabengebiet. Dafür setzen sich die Mitglieder des Gremiums mit viel Einsatz, Menschlichkeit und Herz ein.

Das Gremium leistet gemeinnützige Arbeit zum Wohl der gesamten Stadtgemeinschaft und ist damit für jede Einwohnerin und jeden Einwohner Burghausen ein wertvoller Ansprechpartner.

Der Integrationsbeirat der Stadt Burghausen wurde im Jahr 2011 gegründet.

Mitglieder

Der Integrationsbeirat Burghausen setzt sich aus fünf stimmberechtigten Mitglieder, fünf Vertretern der Stadtfraktionen und je drei Beratern zusammen. Jeder Interessierte hat das Recht sich ehrenamtlich für die Arbeit des Integrationsbeirats zu bewerben. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, sich auch ohne Bewerbung ehrenamtlich zu engagieren.

Alle sechs Jahre wird der Integrationsbeirat neu besetzt.

Vorstand des Integrationsbeirats Burghausen
  • Izabella Incze (Vorsitzende)
    Sprachen: Deutsch, Ungarisch, Rumänisch, Englisch
  • Dr. Iman Ayyad (Stellvertretende Vorsitzende)
    Sprachen: Arabisch, Englisch, Deutsch
  • Ivana Zelic (Mitglied des Vorstandes)
    Sprachen: Englisch, Deutsch, Bosnisch, Kroatisch, Serbisch
  • Ivona Cesnik (Kassiererin)
    Sprachen: Kroatisch, Bosnisch, Serbisch, Deutsch, Englisch, Italienisch, Spanisch
  • Haifa Ragab (Mitglied des Vorstandes)
    Sprachen: Arabisch
Beratende Mitglieder

Budor Al Hariri

Beratende Stadträte
  • Hedwig Mittermeier (SPD)
  • Isabelle Brodschelm (CSU)
  • Stefan Angstl (Grüne)
  • Hartmut Strachowsky (UWB)
  • Klaus Schultheiß (FDP)

Kontakt

Integrationsbeirat Burghausen
Prießnitzstraße 1 (Haus der Familie)
84489 Burghausen
Anfahrt / Routenplaner
ib-burghausen@web.de

Sprechzeiten:
Jeder erste Freitag im Monat
16:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Und nach Vereinbarung
Nicht an Feiertagen oder in Schulferien