Moderner Wohnblock mit Balkonen © Gerhard Nixdorf

Die Stadt Burghausen ist nicht nur kulturelles und wirtschaftliches Zentrum der Region, sondern bietet ihren Bürgerinnen und Bürgern guten und sicheren Wohnraum. Rund 19.000 Menschen nennen die Stadt Burghausen ihr Zuhause. Die Burghauser Einwohnerinnen und Einwohner sollen in Burghausen nicht nur wohnen, sondern sich wohlfühlen und das Leben genießen können.

Burghausen ist eine Stadt für Jung und Alt. Zahlreiche Spielplätze und Angebote für Kinder bereichern das Familienleben. Jugendliche können sich am Bike-Park, den zahlreichen Sportstätten und im Jugendzentrum treffen. Seit dem Jahr 2016 beherbergt Burghausen zudem eine Hochschule, deren Studentinnen und Studenten Burghausen beleben. Auch für Personen mittleren Alters sowie für Seniorinnen und Senioren bieten sich in der Stadt Burghausen viele Gelegenheiten, sich aktiv einzubringen und mitzugestalten oder sich in den zahlreichen Vereinen zu engagieren.
Jung und Alt ist auch die Stadt Burghausen auch selbst: Je nach Geschmack lässt es sich sowohl in den denkmalgeschützten Häusern der Altstadt gut wohnen als auch in modernen Appartements in der Neustadt.

Als Kultur- und Sportstadt ist es der Stadt Burghausen wichtig, ihren Bürgerinnen und Bürgern ein attraktives und diverses Freizeitangebot anzubieten. Zahlreiche Veranstaltungen – vom Fußballspiel bis zur Jazzwoche und der Maiwies’n – bereichern das Leben in Burghausen. In den verschiedenen Parks und Grünflächen der Stadt genießen die Einwohnerinnen und Einwohner die Natur. Sowohl in der historischen Altstadt als auch in der Neustadt laden zahlreiche Cafés und Geschäfte zum Flanieren ein. Wohnen, wo andere Urlaub machen, das trifft auf Burghausen besonders zu.

Mit der Burghauser Wohnbau GmbH hat die Stadt eine 100-prozentige Tochtergesellschaft gegründet, die zahlreiche Bauprojekte für den sozialen Wohnbau umsetzt.

„Für die Stadt Burghausen und ihre Tochtergesellschaft BuWoG ist es eine Selbstverständlichkeit, Verantwortung für unseren Auftrag wahrzunehmen, jedem Mieter ein gutes Wohngefühl zu bieten und damit dem Grundbedürfnis der Menschen nach gutem und sicherem Wohnen bestmöglich nachzukommen.“

Florian Schneider, Erster Bürgermeister Burghausen