Bauarbeiter bei der Arbeit © Stadt Burghausen

Allgemeine Informationen

Das Burghauser Tiefbauamt ist für eine Vielzahl von Aufgaben zuständig.

Zu seinen Aufgaben zählen der Neubau und Unterhalt der städtischen Straßen, Planungen von Parkplätzen und Tiefgaragen sowie Parkgaragen. Das Tiefbauamt übernimmt bei städtischen Tiefbauprojekten die Bauherrenvertretung. Ein weiterer Aufgabenbereich ist der Unterhalt der städtischen Brücken und Stützbauwerke.

Zudem plant das Tiefbauamt den Hochwasserschutz entlang der Salzach im städtischen Bereich und ist für den Unterhalt von Bauwerken wie der Ufermauer an der Salzlände zuständig.

Vor Beginn von größeren Tiefbaumaßnahmen führt das Tiefbauamt bei Bedarf Anliegerversammlungen durch.

Das Burghauser Tiefbauamt gibt tiefbautechnische Stellungnahmen ab für geplante Spartenverlegung wie Strom- und Gasleitungen sowie Medienkabel wie Breitbandversorgung oder sonstigen Versorgungsleitungen.

Bei der Zählung des Verkehrs innerhalb des Stadtgebiets kooperiert das Tiefbauamt mit dem Burghauser Ordnungsamt.

Im Zuge von Genehmigungsverfahren erstellen die Beschäftigten des Tiefbauamts die fachtechnischen Stellungnahmen zu den einzelnen Projekten. Bei Bebauungsplänen bringt das Tiefbauamt die Belange in tiefbautechnischer Hinsicht ein.

Gesamtleitung Tiefbau/Umweltangelegenheiten
Leitung

Christian Eichinger (Tiefbauamt)
T. +49 8677 887-306
christian.eichinger@burghausen.de

Kontakt

Tiefbauamt
Stadtplatz 112
3. Stock, Zimmer 306 / 307
Anfahrt / Routenplaner
T. +49 8677 887-307
tiefbauamt@burghausen.de

Öffnungszeiten:
Montag bis Mittwoch
08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
14:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Donnerstag
08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Freitag
08:00 Uhr bis 12:00 Uhr