Wacker Werksansicht bei Dämmerung © Wacker GmbH

Er wird für außergewöhnliche Forschungsergebnisse auf dem Gebiet von Bildung, Forschung und Lehre in der Chemie verliehen: der Chemistry Award. Der Burghauser Chemiepreis unterstreicht die Bedeutung der Stadt Burghausen als größter Standort und wirtschaftliches Zentrum des bayerischen Chemiedreiecks.

Den Chemistry Award verleiht die Stadt Burghausen in Zusammenarbeit mit der Technischen Universität München. Die Verleihung ist der Höhepunkt von DICHEM – ein Symposium der Stadt Burghauen mit internationalem und wissenschaftlichem Anspruch, das sich zu chemischen und industriellen Innovationen bekennt.

Der Name DICHEM steht für den Burghauser „Chemiediamanten“, der die Bedeutung und Wertschöpfung der chemischen Industrie in der Stadt symbolisiert.

Der Chemiepreis wird in einem nicht festgelegten Turnus verliehen.

Die Stadt Burghausen und die TUM vergaben den Chemistry Award zuletzt in den Jahren 2007, 2011, 2016 und 2018.

„Die Chemie ist Burghausens Signatur des 20. und 21. Jahrhunderts. Mit Wacker und dem Alzkanal hatte diese unbeschreibliche Erfolgsgeschichte begonnen, auf die das ganze Land stolz ist… Die Wissenschaftsstadt Burghausen ehrt mit dem internationalen Burghausen Chemistry Award stets Persönlichkeiten von herausragender internationaler Statur“

Wolfgang A. Herrmann, Präsident emeritus TU München

Weitere Informationen zum Burghauser Chemistry Award finden sich unter Chemistry Award Burghausen im Rahmen von DICHEM – Wifög Burghausen

Kontakt

WiföG Burghausen mbh
Marktler Straße 61
84489 Burghausen
Anfahrt / Routenplaner
T. +49 8677 967690
wirtschaft@burghausen.de