Veranstaltung im Steinernen Saal in Raitenhaslach © Gerhard Nixdorf

Spannende Begegnungen mit Künstlern, Musikern und Tänzern – das garantiert das genreübergreifende Musikfestival LOOK INTO THE FUTURE in Raitenhaslach und im Burghauser Ankersaal. Das Programm – gestaltet von den Musikerbrüdern Cornelius Claudio Kreusch und Johannes Tonio Kreusch – verbindet aktuelle Musik- und Kunstströmungen und bringt diese miteinander in Austausch.

Künstlerinnen und Künstler abseits des Mainstreams sind zu Konzerten, Performances, Workshops oder als Filmmusiker eingeladen und zeigen Wege jenseits der Konventionen auf. Besonders beliebt ist die Fortsetzung des Diskurses in moderierten Publikumsgesprächen, in denen die Besucherinnen und Besucher in direkten Kontakt mit den Darbietenden treten können.

LOOK INTO THE FUTURE ist Ort kultureller Begegnung, an dem Gegensätze erfahrbar und ein konstruktiver Austausch in der Gesellschaft gefördert wird. Das stimmungsvolle Ambiente des ehemaligen Zisterzienser-Klosters Raitenhaslach hoch über der Salzach gibt dem Publikum die Möglichkeit, das Festival mit allen Sinnen zu genießen. Das stilechte 50er Jahre Ambiente des Ankersaals Burghausen schafft das richtige Film-Feeling.

Als Pfingstevent in Burghausen konzipiert, ist das LOOK INTO THE FUTURE Festival ein besonderes Highlight im Sommerkalender der Stadt Burghausen.

Kontakt

Ansprechpartner
Birgit Reineke-Reiprich
T. +49 8677 887-156
kulturbuero@burghausen.de

Kulturbüro
In den Grüben 168
Anfahrt / Routenplaner

Öffnungszeiten:
Montag bis Mittwoch
08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
14:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Donnerstag
08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Freitag
08:00 Uhr bis 12:00 Uhr

„Das Festival … bringt Gegenwarten, Kulturkreise und Strömungen aus Musik … und Film zusammen, es ist eine Symbiose, die zeigt, was heute schon möglich ist.“

Deborah Voß, Feuilleton-Stipendiatin Passauer Neue Presse