Mikrophon und Scheinwerfer am Stadtplatz beim Konzert der Band Soul Sofa© Hannah Soldner

Burghausen bietet ganzjährig ein vielseitiges Kulturangebot, unter anderem beispielsweise die jährlich stattfindende Internationale Jazzwoche, die zu den großen Jazzfestivals der Welt gehört und auf der nahezu alle Jazzgrößen bereits zu Gast waren. Ergänzt wird das Jazzprogramm der Stadt durch das Sommerformat Jazz am Bichl, die Jazzkurse mit erfahrenen Dozenten und Dozentinnen und den Jazzherbst.

Ein üppiges Konzert- und Schauspielprogramm auf hohem Niveau und für nahezu jeden Geschmack bieten die Meisterkonzerte mit internationalen Klassik-Virtuosen in der prachtvollen barocken Aula des Kurfürst-Maximilian Gymnasiums und die Theatergastspiele renommierter deutscher Schauspielbühnen.

In den vergangenen Jahren hat sich Burghausen als Veranstaltungsort verschiedener Festivals, wie etwa dem LOOK INTO THE FUTURE-Festival, dem Lesefestival Literatur Live, dem Kino- und Kultursommer Raitenhaslach und dem Burghauser Konzertsommer auf der Burg einen Namen gemacht.

Die Reihe „Kultur im Kloster“ füllt das außergewöhnliche Ambiente des ehemaligen Zisterzienser-Klosters Raitenhaslach mit hochwertigen Veranstaltungen von klassischen Konzerten, Lesungen, Vorträgen bis hin zum Diskussionsformat „Roter Salon“.

 

Aktueller Kulturkalender

Ein Kulturhaus für alle ist der Ankersaal – ein denkmalgeschütztes Arthouse-Kino im Zentrum der Altstadt. Das Kino bietet Kulturliebhabern ein speziell ausgewähltes, anspruchsvolles Film- und Veranstaltungsprogramm. Samtig-rote 50er-Jahre-Kinosessel, edle stoffbespannte Wände und illustre Deckenfreskos im Stil der Zeit machen jeden Kinobesuch zu einer Reise in eine andere Welt. Konzerte, Kleinkunstveranstaltungen und Literatur runden das Programm ab.

Das Kinder- und Jugendprogramm für Kinder ab drei Jahren reicht von Theatern, Familienopern bis hin zu Workshops. Die Angebote können als Schulvorführung gebucht werden.

Auch die freie Kulturszene ist in Burghausen engagiert: Das Programm reicht von Kabarett, Theater, Comedy Slams und Literatur bis hin zu Konzerten von Klassik bis Punk.

Eine Besonderheit der Stadt sind ihre vielen einzigartigen Veranstaltungsorte. Neben großen Sälen wie dem Stadtsaal, der Wackerhalle, dem Bürgersaal oder der Großen Aula des Kurfürst-Maximilian-Gymnasiums gibt es auch Spielstätten mit besonderem Flair wie den Jazzkeller, das ehemalige Kloster Raitenhaslach (heute TU Akademiezentrum) oder den Ankersaal.