Gemeinsames Kochen im Haus der Familie © Stadt Burghausen / Hannah Eberle

In der Küche im Burghauser Haus der Familie finden jeweils mittwochs und donnerstags Kochtreffs statt. Gemeinsam bereiten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Mahlzeiten zu und tauschen sich anschließend beim Essen miteinander aus. Die Küche im Haus der Familie ist der Treffpunkt für die kochbegeisterten Teilnehmerinnen und Teilnehmer – ganz so wie im normalen Leben auch.

Die Kosten pro Kochtermin liegen bei zwei Euro pro Person. Steht ein Fleischgericht auf dem Küchenplan, betragen die Kosten auch mal drei Euro. Wer an den geselligen Kochterminen teilnehmen möchte, meldet sich am Vortag bis 12 Uhr per Mail unter hausderfamilie@burghausen.de oder telefonisch unter T. +49 8677 887-580 an.

Die Kochtreffs am Mittwoch starten jeweils um zehn Uhr im Haus der Familie. Leiterin des Kochtreffs ist Anna Appel.

In den Schulferien findet der Kochtreff nicht statt.

Die Kochtreffs am Donnerstag starten jeweils um elf Uhr. Hier laden die Freiwilligen im Ökologischen Jahr (FÖJ) zu einem nachhaltigen Kochtreff. Für die Mahlzeiten verwenden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Lebensmittel, die Supermärkte ansonsten wegwerfen würden beziehungsweise die kleine Fehler haben. Alle weiteren Zutaten kaufen die Kochtreff-Leiterinnen regional ein.

Die Kochtreffs am Donnerstag finden auch in den Schulferien statt.

In Planung ist außerdem ein After-Work-Kochtreff für Berufstätige. Wer Interesse an einem After-Work-Kochtreff hat, kann sich bei Christine Auberger, Leiterin Haus der Familie, melden. Sie bringt Gleichgesinnte zusammen.

Kontakt

Haus der Familie
Prießnitzstr. 1
Anfahrt / Routenplaner
T. +49 8677 887-580
hausderfamilie@burghausen.de

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
08:00 Uhr bis 18:00 Uhr