Veranstaltungssuche
zum Ticketshop

 

 

 

 


17. LITERATUR LIVE

Die nächste LILI findet 2023 statt.

LITERATUR LIVE gibt seit 1991 sowohl renommierten Autoren als auch Newcomern der Szene, Schauspielern, Filmemachern, Musikern und Kritikern alle zwei Jahre eine Bühne. Auch dieses Jahr sind bekannte Autoren und Autorinnen zu Gast, die mit Lesungen und Gesprächen den Menschen in und um Burghausen Einblick in das zeitgenössische Literaturschaffen geben.

Über das Festival:
Seit 1991 zählten preisgekrönte Literaten zu den Gästen: Martin Walser, Peter Härtling, Urs Widmer, Christoph Ransmayr, Josef Bierbichler, Axel Hacke, Franzobel, Nora Gomringer, Eva Menasse, Bastian Sick, Michael Kumpfmüller, Friedrich Ani, Saša Stanišić, Sibylle Lewitscharoff, Doris Dörrie und Christoph Hein, sie waren alle bereits da - unter vielen anderen Größen - und haben die Provinz literarisch zum Leuchten gebracht.
Initiiert und kuratiert vom langjährigen Kulturreferenten Markus Ballerstaller hat LITERATUR LIVE sich in den vergangenen Ausgaben zu einer überregional bekannten Größe mit einer Ausstrahlung weit über Burghausen hinaus entwickelt.

 

Autorenstipendium seit 2021

Die Stadt Burghausen vergibt seit 2021 ein Autorenstipendium und lädt einen Schriftsteller oder eine Schriftstellerin ein, mehrere Wochen in Burghausen zu leben, zu recherchieren und zu arbeiten. Die im Rahmen des Stipendiums erarbeiteten Texte werden dann beim LITERATUR LIVE-Festival im Jahr darauf der Öffentlichkeit präsentiert.

Das literarische Aufenthaltsstipendium gibt einem Autor die Möglichkeit, in der direkten Auseinandersetzung mit der Stadt, den Menschen und der Umgebung Geschichten zu schreiben. Durch den Rückzug und das Heraustreten aus der gewohnten Umgebung kann der Stipendiat ungestört schreiben und durch neue Perspektiven auch andere künstlerische Aspekte erfahren. Gesucht werden junge Autoren und Autorinnen zwischen 20 und 40 Jahren mit einem geplanten unveröffentlichten, größeren literarischen Prosaprojekt (Roman, Novelle, Erzählband) in deutscher Sprache.

 

Das 16. Literaturfestival 2021 in der Salzachstadt musste leider abgesagt werden.

Mi, 12. Mai, 19:00                   BürgersaalRina Schmeller: "Die Briefe meiner Mutter" | Projekt Stadtschreiberin 2020
Fr, 14. Mai, 20:00 JazzkellerLydia Daher feat. Hannes Buder: "Wir hatten Großes vor" | Lesung mit Musik
Sa, 15. Mai, 18:00BürgersaalHelena Adler: "Die Infantin trägt den Scheitel links"| Lesung
So, 16. Mai, 10:30 Neues Haus der FamilieEselsohren - ein wortreiches Getrixe mit Zauberer Urs Jandl | KLEINE LILI
So, 16. Mai, 11:00 Aula maior Dr. U. Janetzki (Hg.) „Die Morgendämmerung der Worte - Moderner Poesie-Atlas der Roma und Sinti" |
Konzertlesung mit Jovan Nikolic und Rudi Rumstajan git, voc
Mi, 19. Mai, 20:00 BürgersaalUwe Timm: "Der Verrückte in den Dünen" | Lesung
Sa, 22. Mai, 20:00StadtsaalCornelius Claudio Kreusch (p) und Johannes Tonio Kreusch (git): "Zauberberg - Siddharta - eine multimediale-musikalische Hommage an Thomas Mann und Hermann Hesse"
Tom R. Schulz, Stimme
Filmprojektionen von Christopher Link
>>> Trailer



 

 

loading
Dummy Loading ...
MENÜ