Arnold Böcklin – Mythen und Magie

Vortrag mit Dr. phil. Stefan Schmitt

Der Schweizer Maler Arnold Böcklin wurde 1827 in Basel geboren und verstarb 1901 nahe Florenz. Er war einer der bedeutendsten Künstler des Symbolismus. Nach langen Wanderjahren (u. a. sieben Jahre in Rom) ließ er sich 1892 endgültig bei Florenz nieder.

Sein einmaliger Stil brilliert mit klaren Konturen und intensiver Leuchtkraft der Farben. Böcklins Werke zeigen zumeist antike mythologische Fabelwesen. Weltberühmt ist seine „Toteninsel“, ein rätselhaftes und beunruhigendes Bild der ewigen Stille. Zunehmend wies Böcklin den akademischen Naturalismus zurück. Gegen Ende seiner Karriere wurde er von den Zeitgenossen geradezu vergöttert und Surrealisten wie Salvador Dali oder Max Ernst diente er als strahlendes Vorbild.

Datum

Freitag 21. Jun .2024
Abgelaufen!

Uhrzeit

19:00 - 20:00

Ortszeit

  • Zeitzone: Europe/Berlin
  • Datum: Freitag 21. Jun .2024
  • Zeit: 19:00 - 20:00

Preis

€13,00

Weitere Informationen

Mehr lesen

Standort

Audimax
Audimax
Campus Burghausen, Marktler Straße 48, 84489 Burghausen
Kategorien

Veranstalter

vhs Burghausen
Telefon
+49 8677 98778-0
E-Mail
info@vhs-burghausen.de
Webseite
http://www.vhs-burghausen.de
QR Code

Ihr Webseiten-Feedback

Hilfe (Verwaltungsanfragen werden hier nicht bearbeitet)
Hidden
Hidden
Hidden
Hidden
Datenschutz(erforderlich)
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Webseiten-Feedback
Skip to content