Naturschutzbeauftragte Susanne Unterstaller

Biographisches / Werdegang
Jahrgang 1979, geboren und aufgewachsen im Bayrischen Wald. Ausbildung zur Erzieherin und anschließend Studium der Sozialen Arbeit. Nach dem Studium Familienhilfe und Gruppenleitung beruflicher Einstieg im Jugendamt für jugendliche Mütter im Landkreis Altötting. Seit 2020 freiberufliche Tätigkeit für den Bund Naturschutz in der Umweltbildung. Umweltgruppe in Burghausen für Kinder im Alter von neun bis zwölf Jahren.

 

Seit wann sind Sie Naturschutzbeauftragte?
Seit 1. Januar 2022 habe ich das Amt Naturschutzbeauftragte für die Stadt Burghausen übernommen.

 

Wie definiert sich Ihr Amt?
Als Naturschutzbeauftragte sehe ich mich als Bindeglied zwischen der Bevölkerung Burghausens und der Stadtverwaltung.

 

Was genau sind Ihre Aufgaben als Naturschutzbeauftragte?
Ich werde eng mit dem Umweltamt zusammenarbeiten. Ideen der Bevölkerung und von mir einbringen. FÖJler mit begleiten und Projekte unterstützen. Bestehende Netzwerke erhalten und neue dazu gewinnen.

 

Wie sehen Sie persönlich Ihr Amt und welche Visionen haben Sie für die Zukunft?
Die Stadt Burghausen im Thema Nachhaltigkeit weiterbringen. Umweltbildung weiter ausbauen und anbieten. Offen sein für die Ideen der Jugend und sie darin unterstützen. Burghausen soll noch zukunftsfähiger im Einklang mit der Natur werden.

Kontakt

Naturschutzbeauftragte
Susanne Unterstaller
susanne@unterstaller.com

Sprechstunde:
Nach Vereinbarung