Musiksommer zwischen Inn und Salzach – Salzburger Hofmusik

Musiksommer zwischen Inn und Salzach – Salzburger Hofmusik

“Ich lobe mir mein Dörfchen hier…”

Musik von
Michael Haydn, Anton Diabelli und Franz Schubert für fünf Männerstimmen und Fortepiano

Salzburger Hofmusik
Sascha Zarrabi (Tenor)
Klaus Eibensteiner (Tenor)
Jakob Hoffmann (Bariton)
Felix Mischitz (Bariton)
Max Tavella (Bass)
Leitung, Klavier und Moderation: Wolfgang Brunner
Diabellis „Die Bürgermeisterswahl“ gibt  Einblick in die Tagespolitik des 18. Jahrhunderts: Fünf Dorfbewohner treffen sich am Stammtisch, um über die Wahl eines neuen Bürgermeisters zu beraten. Das Ganze geschieht nicht ohne heimliche und offene Koalitionen, einen handgreiflichen Streit und den Test der Trinkfestigkeit auf ihre politischen Folgen hin.

Diabelli schrieb seine „1ste Composition im Kloster Raitenhaßlach in Baiern Anno 1798“ als Schüler im genannten Zisterzienserstift Raitenhaslach und es ist anzunehmen, dass die „komische Cantate“ zusammen mit seinen Mitschülern zu ihrer szenischen Uraufführung gelangte.

 

Tickets: https://burghausen.reservix.de/tickets-ich-lobe-mir-mein-doerfchen-hier-in-burghausen-aula-maior-kloster-raitenhaslach-am-24-9-2022/e1921392

Erwchsene 20,00 Euro |  Ermäßigt 10,00 Euro

 

Datum

Samstag 24. Sep .2022
Abgelaufene Events

Uhrzeit

17:00 - 18:30
Kloster Raitenhaslach, Aula maior

Ort

Kloster Raitenhaslach, Aula maior
Raitenhaslach 11, 84489 Burghausen
Kategorien
Musiksommer zwischen Inn und Salzach

Veranstalter

Musiksommer zwischen Inn und Salzach

Ihr Webseiten-Feedback

(Verwaltungsanfragen werden hier nicht bearbeitet)
Hidden
Hidden
Hidden
Hidden
Datenschutz(erforderlich)
Webseiten-Feedback
Skip to content