Veranstaltungssuche
zum Ticketshop

Steven Barrett

Heilpraktiker für Psychotherapie, Yoga-Lehrer, Tänzer

Steven Barrett vereint als Heilpraktiker für Psychotherapie, Yoga-Lehrer und Tänzer das Verstehen innerer Prozesse mit Spiritualität, Akzeptanz unterschiedlicher Erfahrungen und körperlichem Ausdruck. Seine holistische Arbeitsweise und seine wertfrei-offene Art prägen seinen Unterricht und spiegeln die Bedürfnisse seiner TeilnehmerInnen wider.

Die Leidenschaft für körperlichen Ausdruck war seine die Motivation eine Ausbildung im klassischen Tanz an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst Frankfurt und The Australian Ballet School Melbourne zu absolvieren.Es folgten viele Jahre in verschiedenen Kompanien, Theatern und als freischaffender Künstler, u.a. am Staatstheater am Gärtnerplatz und der Bayrischen Staatsoper. Schon während dieser Zeit interessierte sich Barrett für psychische Aspekte und Handlungsmotivationen. Mit dem Ende seiner aktiven Karriere als Tänzer wandte er sich dem Yoga zu; dieses eröffnete ihm neue körperliche, philosophische und spirituelle Ebenen, die für ihn beim Tanz zu kurz kamen.

Barrett absolvierte eine Yogalehrerausbildung (Certified Yoga Alliance) in Südindien und studierte am I-Yogainstitut in München. In den darauffolgenden Jahren folgten intensive Weiterbildungsreisen nach Nordindien, um die neu erworbenen Kenntnisse zu vertiefen und in seine (Lehr-)Praxis zu integrieren. Meditation, Achtsamkeit und Atemübungen sind ständiger Begleiter seines Alltages. Seit 2003 unterrichtet Barrett in verschiedenen Yogaschulen und leitet Retreats im In- und Ausland.

Für Barrett war der Schritt, die inneren Dynamiken und Beziehungen des Menschen zu sich selbst, zu Anderen und zum Leben in der Tiefe zu verstehen und zu erforschen, der nächste Schritt seiner professionellen Ausbildung. Als Heilpraktiker für Psychotherapie hilft er Menschen bei Blockaden, in Lebenskrisen und psychischen Schwierigkeiten unterstützend zur Seite zu stehen. Diese über viele Jahre hinweg erworbenen Qualitäten des körperlichen Ausdrucks (Tanz), Verstehens innerer Prozesse (Psychotherapie) und die Integration und Akzeptanz aller Erfahrungen (Spiritualität), sind zentrale Säulen seiner Arbeit, sowohl in der Therapie als auch im Yogaraum.

www.steven-barrett.de
www.yoga-with-steven.de



Google (Android 11.0)

RETREAT-KURSE / Exklusiv für Retreat-Teilnehmer

"Einführung in die Achtsamkeits-Praxis" | "Achtsames Selbst - achtsame Gruppe" | "Morgenmeditation" | "Yoga & Achtsamkeit"

Aus Barrets Erfahrung heraus lassen sich Yoga und Achtsamkeit nicht trennen. Der Zustand des Yogas, wie ihn Patanjali, indischer Gelehrter und Verfasser des Yogasutra, beschreibt ist: „Yogas chitta vritti nirodahah“ – also der Zustand, wenn sich die Wellen des denkenden Geistes beruhigt haben. Wie lassen sich diese Momente der ungeteilten Aufmerksamkeit erreichen? Um sich diesen Momenten nähern zu können, ist das Üben von Achtsamkeit wichtig. Folgende Methoden sind hierfür von Bedeutung: Sangha (Gemeinschaft), Nada (Klang), Dharma-Talk (philosophischer Diskurs), Asana (Körper), Pranayama (Atem), Dharana (Konzentration), Dhyana (Meditation) und Savasana (Entspannung).

Ziel der von Barrett gehaltenen Retreat-Einheiten ist es, die verschiedenen Werkzeuge gemeinsam zu entdecken und zu erleben und die Achtsamkeits- und Yogapraxis der TeilnehmerInnen zu bereichern.


Google (Android 11.0)

SCHNUPPERKURS

"Yoga & Achtsamkeit"

SA. 19.06.20201| 11:30 - 13:00 Uhr | Turnhalle Raitenhaslach

Die Yoga-Schnupperstunde mit Steven Barrett ist in einem fließenden Stil gehalten und beginnt mit einfachen Atemübungen im Sitzen. Ein ruhiges Ankommen bei dir selbst und ein langsames mobilisieren des Körpers bringen dich achtsam und bewusster in den bewegteren Teil der Stunde. Die Schlusssequenz - „Savasana“ - bietet dir die Möglichkeit, von den äußeren Reizen weg tiefere Schichten der Entspannung zu entdecken und dir mit Achtsamkeit zu begegnen.

Teilnahmegebühr: 15,- Euro

ANMELDUNG ab 1.4.2021 hier

loading
Dummy Loading ...
MENÜ