Veranstaltungssuche
zum Ticketshop

Burghausen und Kloster Raitenhaslach

Burghausen liegt zentral zwischen München, Salzburg und Passau. Ein Naturbadesee auf der einen und die Salzach auf der anderen Seite rahmen die Stadt ein. Jenseits des Flusses erwartet den Besucher das Nachbarland Österreich mit der herrlichen Landschaft des Innviertels. Ein besonderes Highlight ist die über einen Kilometer lange mittelalterliche Burganlage, bekannt als längste Burg der Welt, die über der denkmalgeschützten, malerischen Altstadt liegt.

Vor den Toren der Stadt thront Kloster Raitenhaslach über der idyllischen Salzachschleife inmitten unberührter Natur. Das 1146 eingerichtete Zisterzienserkloster ist das älteste Kloster dieses Ordens in Altbayern und entwickelte sich rasch zu einem kulturellen Zentrum. 2005 erwarb die Stadt Burghausen das Kloster mit Klosterkirche, Ökonomie und Hirschgarten. Nach der Instandsetzung des Bauwerks übergab die Stadt den Innenbereich des Klosters an die TU München zum Betrieb eines Akademiezentrums. Damit wurde es seiner Bestimmung als Ort für Wissenschaft und Lehre, innere Einkehr und Begegnungen wieder zurückgeführt. Die Klosteranlage ist zudem Spielort eines hochkarätigen Kulturprogramms mit Salongesprächen, Festivals, Barocktagen, Lesungen und ausgewählten Konzerten. Für Ruhesuchende bietet Raitenhaslach Spazier- und Radfahrmöglichkeiten entlang der glitzernden Salzach oder auch Innehalten in den wunderschönen Gartenanlagen des Klosters. Eindrucksvolle Perspektiven auf Burg, Altstadt und Flussidylle kann man bei einer Fahrt mit der Plätte, den früheren Salzkähnen, auf der Salzach erhalten.

www.visit-burghausen.com

loading
Dummy Loading ...
MENÜ