Veranstaltungssuche
zum Ticketshop

Bayerisches Kammerorchester Bad Brückenau

Leitung: Sebastian Tewinkel
Solisten: Th. Cooley, Tenor; R. Vlatkovic, Horn

Werke von W.A. Mozart, Jean Sibelius, Dag Wirén, Carl Busch und Benjamin Britten

Das Bayerische Kammerorchester Bad Brückenau (BKO) hat sich seit seiner Gründung 1979 mit innovativen Projekten ein spezifisches Profil erworben. Das Orchester besteht aus hervor-ragenden Berufsmusikern des mitteleuropäischen Raumes, die sich immer wieder zu neuen Projekten als Orchester und in Kammermusikensembles zusammenfinden.
Sebastian Tewinkel, seit 2019 Chefdirigent des BKO, stand als Gast für Konzerte, CD- und Rundfunkproduktionen am Pult zahlreicher bekannter Orchester: Er leitete u.a. das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, die Bamberger Symphoniker, die Münchner Philharmoniker sowie das Radio-Sinfonieorchester Stuttgart.
Thomas Cooley, geboren 1970 in Minneapolis, USA, lebte 10 Jahre in München, wo er sein Aufbaustudium am Richard Strauss-Konservatorium abgeschlossen hat. Von 2002-2006 war er Mitglied des Staats-theaters am Gärtnerplatz. Er etablierte sich schnell auf beiden Seiten des Atlantiks als Sänger mit großer Vielseitigkeit, Ausdruckskraft und Virtuosität.
Radovan Vlatković,1962 in Zagreb geboren, erhielt zahlreiche erste Preise bei nationalen und internationalen Wettbewerben, darunter den Premio Ancona 1979 und beim ARD-Wettbewerb in München 1983 - der erste, der seit vierzehn Jahren an einen Hornisten verliehen wurde. Dies führte zu zahlreichen Einladungen zu Musikfestivals in ganz Europa, darunter Salzburg, Wien, Edinburgh und Dubrovnik.

loading
Dummy Loading ...
MENÜ