Veranstaltungssuche
zum Ticketshop

Urmel schlüpft aus dem Ei

Ein wirrwarrwitziges Musical nach dem Buch von Max Kruse

Figurenspiel und Regie Ulrich Schulz
Die Complizen, Hannover

Ab 3 Jahre
Dauer: 55 Minuten (Ohne Pause)

Auf der schönen Insel Titiwu, bei dem etwas zerstreuten Professor Habakuk Tibatong, leben der junge Tim Tintenklecks, das Hausschwein Wutz, der ewig traurige Seeelefant Seele-Fant, Ping Pinguin und Wawa der Waran. Der Professor hat den Tieren das Sprechen beigebracht, aber bis auf seine Haushälterin Wutz hat jedes Tier einen Sprachfehler. Und so hat er auf Titiwu eine Sprachschule für Tiere gegründet. Eines Tages passiert etwas sehr Aufregendes: Ein Eisberg wird an den Strand gespült, in dem sich ein riesiges Ei verbirgt. „Was ist da bloß drin?“, fragen sich Ping Pinguin und Wawa. Das Urmel ist drin! Und kaum hat es das Licht der Welt erblickt, sorgt es auch schon für mächtig Wirbel beim Tibatong und seinen sprechenden Tieren. Auf der Basis von Max Kruses Geschichte bringen »Die Complizen« die charakterstarken Figuren auf die Rundbühne, ergänzen alles mit eingängiger Musik und Mitmachelementen.
Was Ulrich Schulz hinter der kleinen Bühne zaubert, geht stellenweise in Richtung Musical, verbindet die Vorlage mit neuen Ideen und ist vor allem ebenso witzig wie hintergründig. Man sieht den Puppenspieler die ganze Zeit, wie er die Figuren bewegt, und vergisst ihn trotzdem sofort. Das macht den Kindern so richtig Spaß. (Mainpost)

loading
Dummy Loading ...
MENÜ