Veranstaltungssuche
zum Ticketshop

„Unbequemes Erinnern – ein Stück Heimatgeschichte“

Podiumsdiskussion über Franz Jägerstätter

Aufzeichnung der Podiumsdiskussion: „Unbequemes Erinnern – auch ein Stück Heimatgeschichte?“ über Franz Jägerstätter vom 26.9.2020

Diskussionsteilnehmer*innen: Florian Schwanninger (Historiker), Erna Putz (Biografin Franz Jägerstätters), Andreas Schmoller („Franz und Franziska Jägerstätter-Institut“ Linz), Simon Sigl (Bürgermeister St. Radegund) und Peter Jungblut (Moderator).

Die Diskussion fand im Rahmen von NEUER HEIMATFILM UNTERWEGS im Jahr 2020 statt.

Schnitt und Produktion: Biennale International 

TICKETS gibts Ende Februar

loading
Dummy Loading ...
MENÜ