Veranstaltungssuche
zum Ticketshop

Aktuelles

Was gibt es Neues in Burghausen?

Wöhrsee ab 15. Oktober 2020 wieder für Winterbader geöffnet

Täglich ab 8 Uhr können die Eisschwimmer wieder ihrer Leidenschaft nachgehen – keine Infrarotkabine

Die Bäder der Stadt Burghausen öffnen nach dem Hallenbad und der Sauna nun auch die Winterbadestelle am Wöhrsee. Die Burghauser Eisschwimm-Fans stehen bereits in den Startlöchern, aber auch sie müssen Corona bedingt mit Einschnitten leben: „Es kann wird heuer leider keine Infrarotkabine geben“, erklärt Erster Bürgermeister Florian Schneider. Die Vorschriften legt der Freistaat mit den Infektionsschutzverordnungen bzw. das Hygienekonzept Bäder fest.

Ab Donnerstag, 15. Oktober 2020 ist die Winterbadestelle am Wöhrsee bis auf Weiteres wieder geöffnet. Täglich ab 8 Uhr kommen Winterbader auf ihre Kosten. Der Bereich wird nicht überwacht. Es gelten selbstverständlich die Abstandregeln. Der Eingang befindet sich unterhalb des Pulverturms. Die Bäderleitung hat wie üblich die Schwimmbahnen einziehen lassen. „Wir hoffen auch heuer auf einen störungsfreien Betrieb der Winterbadestelle. Uns ist wichtig, diese grade auch jetzt öffnen zu können, dient das in Burghausen so beliebte Winterbaden ja grade in der kalten Jahreszeit der Abhärtung und soll Krankheiten vorbeugen“, betont Bürgermeister Schneider. –köx / 13.10.2020

Fotocredit: Lenzbauer

Auch in diesem Jahr sind Schwimmbahnen an der Winterbadestelle eingezogen.

loading
Dummy Loading ...
MENÜ