Veranstaltungssuche
zum Ticketshop

Aktuelles

Was gibt es Neues in Burghausen?

Weitere touristische Lockerungen

Kein Testen mehr bei Plättenfahrten und Gästeführungen, keine Voranmeldung in den Museen

Die Burghauser Gästeführer führen heuer im historischen Gewand durch Burg und Altstadt.

Da die Corona-Inzidenz dauerhaft unter 50 liegt, erfolgen ab kommenden Freitag, 6. Juni, weitere Lockerungen. So entfällt die 3- G-Regel bei den Plättenfahrten und Gästeführungen. Ein Testen vor Teilnahme bzw. die Nachweispflicht ist damit hinfällig. Eine Anmeldung ist nach wie vor erforderlich und es herrscht Maskenpflicht.

Bei allen Burghauser Museen, wie z.B. Stadtmuseum, Haus der Fotografie und staatliches Burgmuseum entfällt die Voranmeldung. Damit können die Museen wieder uneingeschränkt besucht werden. Der Zwinger der Hauptburg ist ab Samstag wieder begehbar. Sollte der Ansturm nicht zu groß sein, wird auch die Aussichtsplattform am Dach der Hauptburg wieder geöffnet.
„Ein weiterer Schritt in Richtung Normalität ist erreicht. Ich freue mich, dass unsere Besucher wieder ungezwungen und auch spontan zu uns kommen und Burghausen genießen können. Wir hoffen sehr, dass auch die Innengastronomie baldmöglichst wieder öffnen darf, damit unsere Gäste den Burghausen Besuch wieder längerfristig planen können“, so Sigrid Resch, Geschäftsführerin der Burghauser Touristik GmbH.

Öffentliche Plättenfahrten finden jeden Sonntag um 14 Uhr statt; öffentliche Burgführungen jeden Samstag, Sonntag und Feiertag um 11 und 14 Uhr. Weiter Information unter: visit-burghausen.com, Tel. +49 8677 887 140.

Fotocredit: Burghauser Touristik

loading
Dummy Loading ...
MENÜ