Veranstaltungssuche
Ticket shop

Aktuelles

Was gibt es Neues in Burghausen?

Was für ein Burgfest!

Burghausen zeigt sich von seiner schönsten Seite – Tausende Besucher und ideale Bedingungen lassen die Herzogstädter jubeln

Was für ein Wochenende! Was für ein Traumwetter! Was für eine Stimmung! Heinz Donner von der Herzogstadt machte seiner Freude über das rundum gelungene Burgfest übers ganze Gesicht strahlend Luft. Bürgermeister Hans Steindl glaubt an einen noch nie da gewesenen Rekordbesuch.

Dennoch: Die Akteure in den mittelalterlichen Gewändern und insbesondere in den schweren, metallenen Rüstungen gerieten gehörig ins Schwitzen. Eis, Wasser oder Bier spendeten entsprechende Abkühlung.

Beim Historienspiel am Samstagnachmittag und beim anschließendem Festzug mit insgesamt 1500 Mitwirkenden, 40 Pferden und Fuhrwerken säumten tausende Zuschauer den Stadtplatz und den Weg in Richtung Burg. Trommelnd und posaunend, schreiend und winkend, zu Fuß, in der Kutsche oder hoch zu Rosse zogen die rund 20 vereinseigenen Historiengruppen der Herzogstädter, die knapp 40 auswärtigen Gruppen und die Burghauser Politik-Prominenz durch die Straßen und Gassen. "Jubel" war bei allen das geflügelte Wort.

Bei einem abendlichen Spaziergang entlang der weltlängsten Burg sammelten die Besucher vielfältige Eindrücke vom Burgleben aus vergangenen Zeiten. An allen Ecken und Winkeln konnte man Attraktionen erhaschen. So gab es neben den obligatorischen Rittern und Hofdamen, Hofdienern, Bettlern, Schwertkämpfern, Knappen und Kriegsknechten auch einen Drachen und den Tod höchstpersönlich – in Gestalt eines Sensenmannes – zu bestaunen.

Auf jedem der fünf Burghöfe war die Stimmung prächtig. Alle feierten ausgelassen, aber friedlich miteinander. An den Kassen, den Essens- und Bierständen und auch auf der Burg staute es sich zurück. Der Andrang auf der Burg war enorm. Heinz Donner zeigte sich erfreut und überrascht zugleich: "Mein Eindruck ist, dass dieses Jahr noch mehr los war als 2013. Im letzten Jahr hatten wir ja kein Glück mit dem Wetter."

Mit dem Burgfest – das größte Fest der Stadt – präsentierte sich Burghausen den Gästen aus nah und fern von seiner schönsten und gastfreundlichsten Seite.

Quelle: Burghauser Anzeiger vom 13.07.2015, Foto: Burghauser Anzeiger

loading
Dummy Loading ...
MENÜ