Veranstaltungssuche
zum Ticketshop

Aktuelles

Was gibt es Neues in Burghausen?

Stadt in Bewegung: mitradeln, mitbestimmen

Burghausen gestalten: Am 23. und 25. Juli 2020 wird mit Bürgermeister, Stadtrat, Ordnungs- und Umweltamt geradelt – Bürgermeister Schneider: „Bürgerbeteiligung ist ausdrücklich erwünscht“

Die Stadt Burghausen überprüft das städtische Verkehrskonzept. Hierzu zählen auch die Radwege bzw. die Radfahrer als Teilnehmer des städtischen Verkehrs. In diesem Sommer liegt beim Verkehrsgutachten der Schwerpunkt auf dem Thema Radfahren. „Bürgerbeteiligung ist ausdrücklich erwünscht“, betont Erster Bürgermeister Florian Schneider. Die Stadtverwaltung hat zwei Fragebögen zur Nutzung des Fahrrades als Verkehrsmittel ausgearbeitet, die beide auf der städtischen Homepage unter www.burghausen.de heruntergeladen werden können. Außerdem werden die Fragebögen im nächsten Burghausen aktuell, das Ende Juli erscheint, beigelegt und damit jedem Haushalt postalisch zugestellt.

Ein Fragebogen richtet sich konkret an Schüler / Studenten. Dieser wurde von der Stadt bereits an alle Schulen im Stadtgebiet ausgesandt. Ein weiterer Fragebogen richtet sich an alle weiteren Radfahrer.
„Wir möchten herausfinden, warum wird das Rad genutzt oder eben auch nicht. Wo müssen wir im Verkehrskonzept vielleicht eine grüne Stadtachse forcieren. All das hat Auswirkungen auf den Gesamtverkehr und will gründlich hinterfragt sein“, sagt Bürgermeister Schneider.

Um neben dem Fragebogen auch den direkten Bürgerdialog zu haben, werden gemeinsame Erfahrungswerte gesammelt. An zwei verschiedenen Terminen können Interessierte mit Bürgermeister, Stadträten und städtischen Mitarbeitern auf vier verschiedenen Routen durchs Stadtgebiet mitradeln. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Nach den gemeinsamen Radtouren kann via Fragebogen schriftlich und/oder direkt mündlich Feedback zum Radwegnetz und seinen Schwächen gegeben werden.

Der Rücklauf der Fragebögen muss bis spätestens 15. August 2020 erfolgen. Die Fragebögen können in die Briefkästen der Stadtpost am Rathaus oder im Bürgerhaus abgegeben werden.

Radrouten und Termine:

Donnerstag, 23. Juli 2020, 18.30 Uhr

Gruppe 1:
Treffpunkt Am Emetsberger Hof/ Holzfelder Weg – Zielpunkt Kaufland/ Bachstraße
Prüfstrecke Krankenhausstraße – Robert-Koch-Straße über Engl-Kreuzung, Lindacher Platz, Unghauser Straße, Anton-Riemerschmid-Straße bis Bachstraße - Kaufland

Gruppe 2:
Treffpunkt Bushaltestelle Diabelli – Zielpunkt Wacker Süd/ Dreifachturnhalle
Prüfstrecke Piracher Straße, Alternativ Marienberger oder Robert-Koch-Straße;

  • Weiterführung Piracher Straße über Lindacher Straße zum Spitzerweg und Bahnhof, Münzloher- Kreuzung zum Voltaweg – Dreifachturnhalle bzw. Wacker Süd
  • Alternative Marienberger Straße – Lindacher Straße – siehe oben
  • Alternative Robert-Koch-Straße – Mozartstraße – Berchtesgadener Straße – Unghauser Straße – Wackerstraße – Burgfrieden – Röntgenstraße – Johannes-Hess-Straße – Wacker Süd

Samstag, 25. Juli, 15 Uhr

Gruppe 1:
Treffpunkt Unterführung Mozart/ Piracher Straße – Zielpunkt Aventinus-Gymnasium

  • Prüfstrecke Mozartstraße, Berchtesgadener Straße, Bürgerplatz, Aventinus
  • Alternativ statt Bürgerplatz über Unghauser und Marktler Straße

Gruppe 2:
Treffpunkt Bichl – Zielpunkt Bahnhof

  • Prüfstrecke Bichl – Salzlände oder Grüben – Stadtplatz – Hofberg oder Ludwigsberg – Marktler Straße – Bahnhof

-köx / 13.07.2020

Fotocredit / Gestaltung der Routenpläne: Stadt Burghausen / Wimmer

loading
Dummy Loading ...
MENÜ