Veranstaltungssuche
zum Ticketshop

Aktuelles

Was gibt es Neues in Burghausen?

Ornithologische Vortragsreihe 2019/2020

8. Oktober 2019 bis 1. April 2020

alle Vorträge im Bürgerhaus Burghausen, 19 Uhr

  • 8.10. Dr. Lothar Röttenbacher: Die Vogelwelt von Inn und Chiemsee
  • 7.11. Dr. Hermann Stickroth: Die Feldlerche - Vogel des Jahres 2019
  • 3.12. Matthias Schmidt: Flussregenpfeifer - Botschafter der Naturflüsse
  • 8.1. Prof. Josef Reichholf: Unsere Vogelwelt - eine Jahrhundertbilanz
  • 4. 2. Dr. Dieter Haas: Wiesen- oder Weidenvögel?
  • 3. 3. Maximilian Mitterbacher: Brut- und Sommervögel an der Salzach
  • 1.4. Willi Holzer: Eulen – Überlebensstrategie nächtlicher Jäger

Kurzbeschreibungen:

Die Vogelwelt an Inn und Chiemsee
von Dr. Lothar Röttenbacher
Seit gut sechs Jahren beobachtet und fotografiert der Referent die einmalige Vogelwelt am „Unteren Inn" und am Chiemsee. Mittlerweile kamen ihm dort schon mehr als 150 Arten vor die Linse. In der Fotoschau werden nicht nur ortstypische Arten, sondern auch Raritäten vorgestellt. Einen Schwerpunkt bilden dabei die Seeadler, die seit etlichen Jahren regelmäßig am Inn brüten. Neben den Vögeln werden einige andere Kostbarkeiten aus Fauna und Flora gezeigt, die man bei uns heute, Gott sei Dank, noch finden kann.

Dr. Hermann Stickroth: Die Feldlerche - Vogel des Jahres 2019
Der Naturschutzbund Deutschland (NABU) und der Landesbund für Vogelschutz in Bayern (LBV) haben die Feldlerche zum Vogel des Jahres 2019 gekürt – und das nicht zum ersten Mal. 1998 war die Feldlerche schon einmal der Jahresvogel, aber es hat ihr nicht geholfen. Sie steht „stellvertretend und anklagend für die katastrophale Landwirtschaftspolitik in Berlin und Brüssel“, schreiben die Experten der beiden Vogelschutzverbände in der Broschüre über die Feldlerche und fanden selten deutlichere Worte. Hermann Stickroth geht der Frage nach, welche neuen Ansätze er sieht, sodass sich die Entwicklungen nicht unverändert fortsetzen.

Matthias Schmidt: Flussregenpfeifer - Botschafter der Naturflüsse
Mag. Matthias Schmidt arbeit als professioneller Ornithologe für Birdlife Austria in Wien. Er hat jahrelang die Population der Flussregenpfeifer im Nationalpark Donauauen seit seiner Entstehung begleitet. Am Schicksal dieser Vogelart wird er beispielhaft zeigen wie die Wiederherstellung eines Naturflusses durch Beseitigung seiner einstmaligen Verbauung die Artenvielfalt in einer neu gestalteten Naturlandschaft begünstigt.

Prof. Josef Reichholf: Unsere Vogelwelt - eine Jahrhundertbilanz
Prof. Reichholf wird als einer der prominentesten Biologen Deutschlands die heutige Situation der Vogelwelt von Burghausen und Umgebung mit den Verhältnissen in den 1920er Jahren vergleichen, die 1928 von dem Burghauser Lehrer Dr. Franz Uhl in einer naturkundlichen Studie dargestellt wurden. Er dabei werden die Gründe für Zunahmen und Rückgänge umfassend behandelt und mit neueren Daten belegen.

Dr. Dieter Haas: Wiesen- oder Weidenvögel? Erfolgreicher Schutz von Wiesenbrütern
Dr. Haas engagiert sich seit Jahrzehnten für den Vogelschutz im Bodenseegebiet und darüber hinaus. In seinem Vortrag geht auf die besondere Bedeutung großer pflanzenfressender Weidetiere für den Existenz bedrohter Wiesenbrüter ein. Dabei stellt er auch Bezüge zu dem Burghauser Projekt „Wasserbüffel in Raitenhaslach“ her.

Maximilian Mitterbacher: Brut- und Sommervögel an der Salzach
Maximilian Mitterbacher beschäftigt sich seit vielen Jahren als Biologe intensiv mit der heimatlichen Vogelwelt des Salzachtals. Nach seinem Vortrag über Wintergäste wird er in seinem neuen Vortrag besonders auf die Brutvögel des Sommers eingehen und zahlreiche Fotos dieser Arten zeigen.

Willi Holzer: Eulen – Überlebensstrategie nächtlicher Jäger
Willi Holzer hat sein Leben ganz dem Schutz der Greifvögel verschrieben. Nahezu alle gestrandeten Greifvögel im Großraum München und Freising landen bei ihm. Es ist ihm dabei auch ein großes Anliegen, die Greifvögel vor den noch immer zahlreichen Nachstellungen zu schützen. In seinem Vortrag fokussiert er besonders auf Eulen und ihre Überlebensstrategien in einem immer schwieriger werdenden Umfeld.

loading
Dummy Loading ...
MENÜ