Veranstaltungssuche
zum Ticketshop

Aktuelles

Was gibt es Neues in Burghausen?

Mit 79 km/h am Friedhof vorbei

Geschwindigkeitskontrollen vom Donnerstag, 18.02.2021

Der Zweckverband Südostbayern hat am Donnerstag, 18. Februar 2021, im Auftrag der Stadt Burghausen Geschwindigkeitsüberwachungen durchgeführt. Gemessen wurde im Bereich Salzlände/ Baumgartner von 15 bis 17 Uhr. Bei 109 Durchfahrten wurden 16 Verstöße ermittelt. Der Tagesschnellste in diesem Bereich fuhr 51 km/h bei erlaubten 30 km/h.

Gemessen wurde ebenfalls im Bereich Wackerstraße von 17 bis 19 Uhr. Bei 198 Durchfahrten wurden zwei Verstöße ermittelt. Der Tagesschnellste in diesem Bereich fuhr 62 km/h bei erlaubten 50 km/h.

Außerdem wurde gemessen im Bereich Tittmoninger Straße/ Friedhof im Tempo-50-Bereich von 19 bis 21 Uhr. Hierbei wurden bei 296 gezählten Durchfahrten zehn Verstöße im Verwarnungsbereich sowie eine Anzeige mit einer gemessenen Höchstgeschwindigkeit von 79 km/h bei erlaubten 50 km/h festgestellt.

Die Messungen wurden mit beidseitiger Lasertechnik ausgeführt.

Hinweis:
Die Stadt Burghausen ist Mitglied beim Zweckverband Verkehrsüberwachung Südostbayern. Die Gelder, die durch Verwarnungen erwirtschaftet werden, decken i.d.R. die Kosten. Die Verkehrsüberwachung dient allein der Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer, die sich in der Stadt bewegen. - köx/22.02.2021

loading
Dummy Loading ...
MENÜ