Veranstaltungssuche
zum Ticketshop

Aktuelles

Was gibt es Neues in Burghausen?

Kinder- und Jugendarbeit: Ein Schwerpunktthema der Stadt

Für und mit Jugendlichen (wie hier bei der Benefizgala im Stadtsaal) gibt es zahlreiche Veranstaltungen, Angebote und Einrichtungen in Burghausen.

Egal ob Kinder- und Jugendeinrichtungen, spezielle Angebote für Jugendliche oder Veranstaltungen – die Palette der Möglichkeiten für den Nachwuchs der Burghauserinnen und Burghauser ist groß. „Kinder und Jugendliche zu fördern und ihnen vielfältigste Angebote zur Verfügung zu stellen ist seit jeher unsere Herzensangelegenheit. Dazu gehört zum Beispiel auch, dass wir Kinderkrippen- und Kindergärtenplätze kostenfrei anbieten und zentral zuteilen. 500.000 Euro werden aus dem Stadthaushalt dafür ausgegeben“, so Erster Bürgermeister Hans Steindl.

Im Freizeitheim, im Jugendbüro und in der Musikschule (jährlich 500 Schüler) sowie im Bereich der Jugendsozialarbeit und der Mittagsbetreuung an den Schulen sind 24 Mitarbeiter der Stadt beschäftigt. Sie kümmern sich nicht nur um die Sorgen und Nöte von Kindern und Jugendlichen, sondern bieten auch viele Aktivitäten an wie Yoga, Basteln, Geburtstags- oder Klassenpartys usw. Zudem gibt es als Angebot das Kunsthaus und die Jugendherberge.

Zu den weiteren Angeboten der Stadt gehört auch die Einrichtung des Freizeit-Areals am Waldpark Lindach mit Skateboard-, Beachvolleyball- und Basketballplatz. Wer kreativ tätig werden will, kann das im Bandübungsraum in Scheuerhof, im Tonstudio oder mit der Filmausrüstung, die ausgeliehen werden kann. Wer sich bei einem Bandcontest messen möchte, bekommt einen Stadtbus bzw. die Fans einen Fahrtkostenzuschuss, zudem gibt es drei Stadtbusse, die kostenlos ausgeliehen werden können und meistens für Sport und Vereinsgruppen in Anspruch genommen werden. Im Hallen- bzw. Freibad wird kostenloser Schwimmunterricht angeboten, das Familienreferat veranstaltet unter anderem auch Kinder- Flohmärkte.

Zahlreiche und vor allem vielfältige Veranstaltungen werden für die Burghauser Jugend geboten. Dazu zählen der Poetry-Slam, die Konzerte auf der Burg mit immer aktuellen Künstlern (z.B.: zuletzt Vincent Weiß, Max Giesiniger, Patrick Kelly u.a.) sowie die Veranstaltungen des Kinder- und Jugendtheaters und des Kinosommers in Raitenhaslach. Gefördert werden Schulfahrten ins Theater oder zum Schüleraustauch, Abifeiern im Stadtsaal, das Zirkus-Camp in den Sommerferien und Benefizveranstaltungen. Für Jugendveranstaltungen werden auch örtliche Lokale und die Tanzwerkstatt unterstützt. Mit den beliebten, kostenlosen Veranstaltungen „Jazz am Bichl“ (etwa 10.000 Besucher) und der „Sommermusik am Wasserplatz“ wird das Angebot für Kinder- und Jugendliche in Burghausen vervollständigt. Bürgermeister Hans Steindl fasst zusammen: „Zu dem vorher Genannten schenken wir jedem Burghauser, der 18 Jahre alt wird, einen Gutschein über 60 Euro zur Einlösung in einem Sportfachgeschäft oder in einer Buchhandlung in Burghausen. Im Moment planen wir den Comedy-Preis „Goldener Anker“, weil wir auch immer Neues anbieten möchten und werden auch ab Februar 2020 die Schulsozialarbeit an der Realschule am Stadtplatz anbieten. Jetzt können wir noch so ein Rundum-Paket schnüren, ob das auf Dauer so sein wird — da bin ich eher skeptisch.“ ao, 04.07.2019

Fotocredit: Stadt Burghausen/Obele

loading
Dummy Loading ...
MENÜ