Veranstaltungssuche
zum Ticketshop

Aktuelles

Was gibt es Neues in Burghausen?

Junge Ohren - Konzerte für Kinder und Erwachsene ab 7 Jahren

Erstes Konzert dieser neuen Reihe am Sonntag, 16. Januar 2022, 11 Uhr im Stadtsaal Burghausen Lauro Lorenz und Eglė Staškutė spielen Brahms und Bloch

Lauro Lorenz, Viola

Musik will nicht nur geübt und gespielt werden, sie soll auch gehört werden. Es gehört zu den Aufgaben einer Musikschule, junge Menschen an das Konzertleben heranzuführen und ihnen Konzerte anzubieten. Daher hat die städtische Musikschule eine neue Reihe entwickelt. Das erste Konzert findet am 16. Januar 2022 um 11 Uhr im Stadtsaal Burghausen statt.

Unter dem Titel „Junge Ohren“ werden Konzerte für junge und jung gebliebene Leute veranstaltet. Das Programm ist so unterhaltsam und anspruchsvoll, dass schon Kinder ab der 2. Klasse gut ein Programm durchhalten. Die Regeln sind an das junge Alter angepasst und ermöglichen Jung wie Alt ein zufriedenstellendes Konzerterlebnis. Der Eintritt ist frei, um Platzreservierung wird gebeten.

  • Wenn gespielt wird, höre ich ohne Zappeln zu.
  • Ein Satz (zusammenhängendes Musikstück) dauert meist nicht länger als sieben Minuten.
  • Nach einer halben Stunde ist Pause, da kannst du essen und trinken.
  • Zwischen den Sätzen, wenn nicht gespielt wird, kann man hinaus– oder auch hereingehen (Toilette).

Ich halte gut durch, wenn ich beachte:

  • Wenn ich aufmerksam bin, wird mir nicht langweilig.
  • Ich bekomme gesagt, was mich erwartet. Darauf kann ich mich einstellen.
  • Wenn die Musiker sich verbeugen, darf ich applaudieren (klatschen).

Das erste Konzert in dieser Reihe am Sonntag, 16. Januar 2022 bestreiten der junge Burghauser Geiger und Bratscher Lauro Lorenz und die Salzburger Pianistin Eglė Staškutė mit der Suite für Viola und Klavier von Ernest Bloch aus dem Jahr 1919 und der Sonate für Viola und Klavier Es-Dur op. 120/2 von Johannes Brahms.

Zielgruppe der Junge-Ohren-Konzerte sind natürlich Kinder ab sieben Jahren in Begleitung, genauso Jugendliche und Erwachsene, die gerne (kostenlos) gute Musik gut vorgespielt bekommen.

Die Musik ist so vielfältig, es gibt so viel zu hören und sehen, dass auf Erklärungen verzichtet werden kann. Wichtig ist, dass die Kinder die Regeln kennen und sich darauf einstellen können: Kinder lernen so den Konzertbesuch, die Erwachsenen können ein Konzert genießen und die Musiker haben auch in Zukunft ein Publikum.

Es gelten die aktuellen Regeln für Veranstaltungen. Der Eintritt ist frei. Platzreservierung ist unter musikschule@burghausen.de erbeten. –köx / 02.01.2021

loading
Dummy Loading ...
MENÜ