Veranstaltungssuche
Ticket shop

Aktuelles

Was gibt es Neues in Burghausen?

Jazzherbst 2017: NATALIA MATEO eröffnet den Jazzherbst in Burghausen

Sie ist eine der neuen Stimmen im zeitgenössischen Jazz: Natalia Mateo. Eine, die ihren eigenen Weg geht, unangepasst, aber doch nahbar und weit weg von Klischees. Die Warschauerin eröffnet dieses Jahr den Jazzherbst: Am Samstag, 7. Oktober 2017 um 20 Uhr, ist die Sängerin live mit ihrer vierköpfigen Band im legendären Burghauser Jazzkeller im Mautnerschloss zu erleben.
Natanlia Mateo by Grosse Geldermann

Natanlia Mateo by Grosse Geldermann

Ein junges Original mit ganz eigener Geschichte, das offen und vorurteilsfrei durch die musikalische Welt geht. In Polen als Tochter eines klassischen Sängers geboren, aufgewachsen in Österreich und jetzt in Deutschland lebend, verarbeitet sie zusammen mit ihrer Band atemberaubende Eindrücke slawischer und westlicher Kulturen. In den letzten zwölf Monaten veröffentlichte Natalia Mateo ihr Debüt Album, spielte mit ihrer Band dutzende Konzerte im In- und Ausland und fand mit ACT, eines der renommiertesten Jazz-Labels in Europa, einen großen Unterstützer. Mit ihrem neuen Album „Heart of Darkness“ im Gepäck und dem Versprechen eines unvergesslichen Abends, kommt sie nun auch nach Burghausen.

„Heart of Darkness“ ist inspiriert durch die gleichnamige Erzählung des polnischen Schriftstellers Joseph Conrad, ein Literaturklassiger aus dem 19. Jahrhundert. „Hier geht es um einen Aufprall von Kulturen, um Fremdheit und die Abgründe des Herzens. Ich finde die Anspielung toll, denn meine Musik erzählt viel davon“, erklärt Mateo. Ihre intensivsten Momente hat Mateo vielleicht, wenn sie in ihrer Muttersprache singt und ihre slawischen Wurzeln sprießen lässt, wenn im dunklen Brodeln der Musik deutlich wird, dass diese Stimme eine eigene Geschichte zu erzählen hat. Mit „Heart of Darkness“ zeigte die Sängerin eindrücklich, dass man auch in jungen Jahren einen einzigartigen Stil entwickelt haben kann, der geprägt ist von Offenheit, Vielfalt und großer Tiefe. Dies wurde durch die Auszeichnung mit dem ECHO Jazz 2016 in der Kategorie „Newcomer des Jahres“ honoriert.

Tickets gibt es direkt bei der IG Jazz e.V. über die Hotline 08677/91 64 63 33 oder bei der Burghauser Touristik 08677/887-140 sowie im Bürgerhaus 08677/97400.

 

 

Alle Termine des Jazzherbst 2017 im Überblick
Sa. 07.10.2017 Natalia Mateo20:00  Uhr Jazzkeller
Sa 21.10.2017 Etienne Mbappé & The Prophets20:00  Uhr Jazzkeller
Sa 28.10.2017Tatran20:00  Uhr Jazzkeller
So 05.11.2017 Frühschoppen Jazz Connection10.30  UhrJazzkeller
Alps, Brass & Jazz Weekend – vier Bands20:00 Uhr Ankerkino
Fr. 10.11.2017  Blechbaragge und Erika Stucky & da Blechhaufn
Sa. 11.11.2017wiadawö & Arnaud Nano Méthivier und Kompost 3



Sa. 18.11.2017Das Kammerer OrKöster20:00  Uhr Jazzkeller
Sa. 25.11.2017 Nine Below Zero20:00  Uhr Jazzkeller
So. 28.01.2018Big Band Burghausen16 Uhr Stadtsaal

 

 

loading
Dummy Loading ...
MENÜ