Veranstaltungssuche
Ticket shop

Aktuelles

Was gibt es Neues in Burghausen?

Jazz am Bichl 2017: „Hiatamadl goes New Orleans“ mit der Brassticks Brassband am 20. Juli auf der Bichlbühne

Zum 8. Mal gehören fast alle Donnerstage in Burghausen dem Jazz.
Blassticks Brass Band (c) Wolfgang Lienbacher

Blassticks Brass Band (c) Wolfgang Lienbacher

Denn dann groovt und singt es wieder am Bichl, einem der schönsten Plätze im Herzen der Burghauser Altstadt. Die IG Jazz Burghausen e.V. bringt am 20. Juli die Blassticks Brassband auf die Bichlbühne. Ab 19 Uhr trifft New Orleans Brass auf Dialekt. Tierisch-wild springen die Grooves der Blassticks Brassband direkt von der Bühne ins Publikum: Bekannte Volkslieder auf souligem New-Orleans-Brass, dazu abgedrehte eigene Kompositionen im Dialekt.

Die aktuelle Musikszene hat nichts Vergleichbares zu bieten: Die sieben Musiker aus dem bayerisch-salzburgerischen Raum entwickeln ihren eigenen Stil. Jodler und Volksweisen verwenden sie als Vorlage und frisieren sie zu ihrem unverkennbaren bissigen Brass-Stil. Die Blassticks Brassband spielt altbekannte Gstanzl, Zwiefache und Jodler im mitreißenden Stil einer New-Orleans-Brassband. Mit knackigen Tubarhythmen und schneidenden Trompeteneinsätzen werden Lieder wie „Hiatamadl“ oder „Wos is heut für Tag?“ zu echter Tanzmusik.

BLASSTICKS BRASSBAND

Andi Herzegowsky – Trompete
Rainer Kotzian – Trompete
Sebastian Höglauer – Trompete
Joe Mayer – Saxofon
Pit Holzapfel – Posaune
Bruno Backes – Posaune
Stefan Huber – Tuba
Andi Hölzl – Drums
Flo Müller - Drums

Der Eintritt ist frei!

loading
Dummy Loading ...
MENÜ