Veranstaltungssuche
zum Ticketshop

Aktuelles

Was gibt es Neues in Burghausen?

Informationen zur Europawahl am 26. Mai 2019

  1. Einteilung der Wahllokale:

    Da bei der Europawahl nur eine Stimme zu vergeben ist und auch die Auszählung relativ einfach ist, wurden nicht wie bei den letzten Wahlen 20, sondern nur elf allgemeine Wahlbezirke gebildet.

    Alle Wähler/innen sollten deshalb ihre Wahlbenachrichtigungskarte genau ansehen, auf der das zuständige Wahllokal eingedruckt ist. Auf der Wahlbenachrichtigungskarte ist auch zu ersehen, ob es sich um ein barrierefreies (rollstuhlgeeignetes) Wahllokal handelt.

  2. Wahlzeitraum / Fahrdienst:

    Die Wahllokale sind am Wahlsonntag von 8 bis 18 Uhr geöffnet.

    Für Personen, welche aufgrund einer Krankheit oder Behinderung nicht ohne fremde Hilfe ins Wahllokal gelangen können, wird ein Fahrdienst eingerichtet, der am Wahlsonntag unter der Telefonnummer 887-101 angefordert werden kann.

  3. Parkmöglichkeiten für Wähler im Bereich der Messehalle (Mai-Wiese):

    Für Wähler der Stimmbezirke 3 und 4 (Bürgerhaus) wird in der Tiefgarage neben dem Aufzug zum Bürgerplatz eine Kurzparkzone eingerichtet. Für Wähler des Stimmbezirks 7 (Feuerwehrhaus) wird vor dem Haupteingang ebenfalls eine Kurzparkzone eingerichtet.

  4. Briefwahl:

    Briefwahlunterlagen können im Melde- und Gewerbeamt/Wahlamt noch bis Freitag, 24.05.2019, 18 Uhr, angefordert werden. Dies ist sowohl über die Homepage der Stadt Burghausen unter Bürgerservice-Portal – Briefwahl-Antrag als auch durch Ausfüllen des auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigungskarte aufgedruckten Antrags auf Erteilung eines Wahlscheins möglich. Bei persönlicher Vorsprache besteht auch die Möglichkeit, die Briefwahl direkt im Amt in der dort aufgestellten Wahlkabine zu erledigen. Hierzu ist die Wahlbenachrichtigungskarte und der Personalausweis oder Reisepass mitzubringen.

    Die Briefwahlunterlagen müssen bis zum Wahlsonntag, 18 Uhr, im Wahlamt eingehen, um ausgewertet werden zu können. Ab Samstag sollten die Briefwahlunterlagen nicht mehr in die gelben Briefkästen der Post eingeworfen werden, da eine rechtzeitige Zustellung durch die Deutsche Post dann nicht mehr möglich ist. Die Wähler sollten ab diesem Tag die städtischen Briefkästen in der Robert-Koch-Str. 11, an der Kreuzung Robert-Koch-Str./Anton-Riemerschmid-Str. sowie am Bürgerhaus oder Rathaus nutzen. Diese städtischen Briefkästen werden am Sonntag um 17.00 Uhr nochmals geleert. Der Briefkasten des Rathauses wird am Wahlsonntag um 18 Uhr letztmals geleert.

  5. Erreichbarkeit des Wahlamtes am Samstag und Sonntag:

    Am Samstag, 25.05.2019, ist das Wahlamt von 10 bis 12 Uhr geöffnet. An diesem Tag können aber nur noch in bestimmten Einzelfällen Wahlscheine und Briefwahlunterlagen ausgegeben werden. Telefonisch ist das Wahlamt am Samstag während der genannten Öffnungszeit unter Tel. 887-165 erreichbar. Am Wahlsonntag ab 8 Uhr bis zum Ende der Ergebnisermittlung ist das Wahlamt unter der Telefonnummer 08677 887-101 erreichbar.
    Es wird im Rathaus, 1. Stock vor dem Trauungssaal eingerichtet.
loading
Dummy Loading ...
MENÜ