Veranstaltungssuche
Ticket shop

Aktuelles

Was gibt es Neues in Burghausen?

I. Bekanntmachung

Vollzug des Baugesetzbuches (BauGB); Aufstellung eines Bebauungsplanes Nr. 45h für den Bereich Burgkirchener Straße (südlich), Bahnlinie Burghausen – Tüssling (nördlich), Stadtgrenze zum Gemeindegebiet Mehring; -Teiländerung des Bebauungsplanes Nr. 45f-

Der Stadtrat der Stadt Burghausen hat in seiner Sitzung vom 12.04.2017 beschlossen, für den oben genannten Bereich den derzeit rechtskräftigen Bebauungsplan teilweise zu ändern.

Der genehmigte Flächennutzungsplan der Stadt Burghausen mit integriertem Landschaftsplan stellt den geplanten Geltungsbereich des Bebauungsplanes Nr. 45h derzeit noch als Sondergebiet für den Gartenbau dar.

Gemäß § 13a Abs. 2 Nr. 2 BauGB wird der Flächennutzungsplan mit integriertem Landschaftsplan im Wege der Berichtigung an die Festsetzungen des Bebauungsplanes entsprechend angepasst.

Durch das mittlerweile geänderte Betriebskonzept des ansässigen Gärtnereibetriebes, werden die vorhandenen Freiflächen nicht mehr für gartenbauliche Zwecke benötigt. Die Fläche steht nun zur Disposition und könnte nach der Änderung des Bebauungsplanes sowie der Berichtigung des Flächennutzungsplanes für eine gewerbliche Nutzung zur Verfügung gestellt werden. Außerdem wird eine öffentliche Straßenverkehrsfläche zur Erschließung des städtischen Hinterliegergrundstückes festgesetzt.

Zur Sicherung dieser Planungsziele ist die Teiländerung des Bebauungsplanes Nr. 45f erforderlich.

Der Bebauungsplan soll im beschleunigten Verfahren gemäß § 13a BauGB ohne die Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB aufgestellt bzw. geändert werden.

STADT BURGHAUSEN

Hans Steindl
Erster Bürgermeister

loading
Dummy Loading ...
MENÜ