Veranstaltungssuche
zum Ticketshop

Aktuelles

Was gibt es Neues in Burghausen?

I. Bekanntmachung

Vollzug des Art. 6 Bayerische Straßen- und Wegegesetzes (Baystrwg); Widmung der Verlängerungsstrecke der Terminalstraße als Ortsstraße

Im Jahr 2018 wurde ein nördlicher Zweig der Terminalstraße fertiggestellt. Die Verlängerungsstrecke der Terminalstraße wird mit einer Länge von 690 m nach Art. 6 i.V. mit Art. 46 BayStrWG als zum 01.03.2019 Ortsstraße gewidmet.

Der westliche Kreisel ist in der bestehenden Widmung ebenfalls enthalten. Dies ist zu ändern, da nach dem Vertrag zwischen der Bundesrepublik Deutschland – vertreten durch das Staatliche Bauamt Traunstein, dem Landkreis Altötting und der Stadt Burghausen vom 04/20.06.2012 der westliche Kreisel ebenfalls zur Kreisstraße AÖ 24 gehört. Der Kreisel weist eine Länge von 120 m auf, welche aus der bestehenden Gesamtlänge herauszunehmen sind (derzeit 558 m – 120 m = 438 m).

Die Terminalstraße erreicht dadurch eine Gesamtlänge von 1.128 m.

Die zu widmende Teilstrecke beginnt rd. 39 m südlich des westlichen Kreisels der AÖ 24 und endet nach 690 m mit der vorhandenen Rundfahrt - siehe beil. Lageplan.

Grundstückeigentümer ist die Wirtschaftsbeteiligungsgesellschaft mbH Burghausen

Träger der Straßenbaulast ist die Stadt Burghausen.

 

Die Widmung wird in der Zeit vom

15. Januar mit 15. Februar 2019

öffentlich bekannt gemacht.

 

Die Unterlagen liegen in der Bauverwaltung, Rathaus, 3. Stock, Zimmer 301, zur Einsicht aus.

Dienststunden:
Montag bis Mittwoch08.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 16.30 Uhr
Donnerstag08.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 17.00 Uhr
Freitag

08.00 - 12.00 Uhr

 

Stadt Burghausen

 

Hans Steindl
Erster Bürgermeister

 

loading
Dummy Loading ...
MENÜ