Veranstaltungssuche
zum Ticketshop

Aktuelles

Was gibt es Neues in Burghausen?

Große Stimmungsbilder an der Bürgerhausfront ab dem Advent-Wochenende

Das Bürgerhaus hat wieder eine Diashow bei Nacht organisiert – mit ausreichend Abstand zu genießen
Fotocredit: Claudi Liz Lichtblicke Fotografie

Fotocredit: Claudi Liz Lichtblicke Fotografie

2018 hat Claudia Müller alias Claudi Liz (Lichtblicke Fotografie) in der Fotografie die Liebe zu alten, manuellen Objektiven entdeckt, die durch entsprechende Umbauten und Adapter an neue Kameras angebracht werden können. Analog fotografiert, aber mit der heutigen digitalen Technik kombiniert. Ihre Bilder sind ab dem Advents-Wochenende an der Bürgerhausfront zu sehen sobald es dunkelt. Heidi Kammhuber und das Bürgerhaus-Team haben 400 Bilder ausgewählt, die im zehn-Sekundentakt wechseln. „Ich verfolge sie schon seit Jahren auf Facebook, bin sowohl von den Motiven als auch von Ihrer besonderen Art des Fotografierens überzeugt“, sagt Heidi Kammhuber, Leiterin des Bürgerhauses.

Ein Zusammenspiel von Licht, alten Linsen, Perspektiven und Gefühl hinterlassen in den Bildern Charme und Individualität und geben jedem Bild seinen eigenen Charakter. Die Bilder werden selten geplant. Geboren und aufgewachsen ist Claudia Müller in Freiburg. Seit 1997 lebt sie mit ihrer Familie in unserem schönen Burghausen und sie liebt es, die Natur in und um Burghausen zu erkunden.

An die Bürgerhaus-Front projiziert sind ab dem ersten Advent Wochenende viele Stimmungsbilder. Natur und Tier in und um Burghausen werden im großen Format sichtbar, fotografisch betrachtet mit Blick auf Burghausen: vom Panoramaweg, Napoleonshöhe, am Wald Nähe Heilbründl in Österreich. Gerti’s Ente vom Wöhrsee, die Schafe vom Burghang, Alpakas in Heilig Kreuz, viele blumige Nahaufnahmen (Rosen vom Rosarium beim Heilig-Geist-Spital und viele Detailaufnahmen der kleinen Tier- und Pflanzenwelt.

-köx/24.11.2021

loading
Dummy Loading ...
MENÜ