Veranstaltungssuche
Ticket shop

Aktuelles

Was gibt es Neues in Burghausen?

Glamour und Pailletten

Das Burghauser Valentins Amüsement schillernder als je zuvor: 15. – 18. Februar 2017
Das Valentinsamüsement präsentiert vom Bürgerhaus Team. -Foto: Königseder

Das Valentinsamüsement präsentiert vom Bürgerhaus Team. -Foto: Königseder

Kinder wie die Zeit vergeht! Schon zum 9. Mal ruft die Stadt Burghausen zum Valentinsball: Vom 15. Bis 17. Februar 2017 findet das Valentins Amüsement im Anker Filmtheater statt. Währenddessen verwandelt sich das Stadtsaalgebäude in einen riesigen Ballsaal, wo schließlich am 18. Februar 2017 die große Ballnacht zum rauschenden Erlebnis wird. Nachdem die Valentins Ballnacht 2016 restlos ausverkauft war, gilt es sich zeitnah Tickets zu sichern. Sitzplatzkarten für den Ballsaal gibt es ausschließlich zum Vorverkaufsstart am Samstag, 17. Dezember im Burghauser Bürgerhaus (08677/97400) von 9 bis 13 Uhr. Flanier- und Lichtspielkarten für das Amüsement im Anker-Filmtheater gibt es ebenfalls ab dem 17. Dezember und zwar zusätzlich in der Burghauser Touristik (08677/887-140) und bei Inn-Salzach-Ticket (0180/5723636). Das Kino-Quadroscope (08677/881-140) verkauft nur Tickets für die Valentins Lichtspiele.

Und das wird im Detail geboten:

Am Mittwoch, 15. Februar 2017 startet das Valentins Amüsement mit Niveauvoller Salonmusik im Anker Filmtheater. Das Vulkan Quartett nimmt im edlen 50er Jahre Kino auf eine musikalische Weltreise mit. Seinen Namen verdankt die Band Arpad Vulkan. Der Regensburger Tenor schnappte sich 2009 drei Theatermusikkollegen und gründete diese leidenschaftliche und so erfolgreiche Kombo. Das Eröffnungskonzert startet um 20 Uhr.

Der Donnerstag, 16. Februar 2017 hält ein Burghauser Ausnahmetalent bereit: Sängerin Kathi Winklbauer wandelt versiert, gefühlvoll bis exzentrisch auf gewohnt sicheren jazzigen Pfaden. Begleitet wird sie dabei von Jazzpianist Michael Hornig, der festes Mitglied in der international bekannten Formation „Passport“ ist. Im Anschluss flimmert Woody Allens neuer Streifen „Cafe Society“ über die Kinoleinwand im Anker Filmtheater. Konzertbeginn ist um 19 Uhr.

Der Countdown läuft, die Takte werden kürzer: Der Freitag, 17. Februar 2017 steht ganz im Zeichen des Tango. Mystisch und verrucht: Das Quinteto Beltango ist das einzige Tango-Orchester Serbiens. Das Quintett spielt auf den renommiertesten Tango-Festivals in der ganzen Welt und taucht die Nacht vor Ballnacht im Anker Filmtheater in pure Leidenschaft. Und wer dachte, mehr Tango geht nicht, irrt. Denn nach dem Konzert läuft der Dokufilm „Ein letzter Tango“ (2016) von German Karl, der das berühmte Tangotänzer-Paar Maria Nieves Rego und Juan Carlos Copes porträtiert. Nicht nur ein Muss für alle Tango-Schwärmer.

Nach dieser Valentins Filmnacht ist Burghausen vorbereitet auf die schillerndste aller Burghauser Nächte: Die große Ballnacht im Stadtsaalgebäude am 18. Februar 2018 ab 20 Uhr. Dieses Jahr spielt im Ballsaal eine neue Formation: Das Odeon Tanzorchester präsentiert standesgemäß hochkarätigen Swing und Standardtanzmusik ab den 1920er Jahren. Es wird wieder eine Harfenkneipe im Erdgeschoss, einen Salon de Tango und eine Mitternachtssause geben und natürlich genügend kleine Oasen, die zum Verweilen, Staunen und Amüsieren einladen.

loading
Dummy Loading ...
MENÜ