Veranstaltungssuche
zum Ticketshop

Aktuelles

Was gibt es Neues in Burghausen?

Finissage zur Ausstellung „Barbara Gass – Herbert Achternbusch.

Eine Woche vor Ende der Sonderausstellung “Barbara Gass – Herbert Achternbusch. Fotografien aus 30 Jahren” findet am 02. August 2020 die Finissage mit einer Filmmatinée im Ankersaal und einem Künstlergespräch im Haus der Fotografie statt.
Ausstellungsansicht © Nixdorf Fotografie

Ausstellungsansicht © Nixdorf Fotografie

Andi Niessner mit Herbert Achternbusch © Andi Niessner

Andi Niessner mit Herbert Achternbusch © Andi Niessner

Barbara Gass © Julia Cortis

Barbara Gass © Julia Cortis

Im Ankersaal wird um 11 Uhr der Dokumentarfilm “Achternbusch” gezeigt. Der Filmemacher Andi Niessner war Aufnahmeleiter bei den letzten beiden großen Spielfilmen von Herbert Achternbusch. Im Gespräch schafft er es, den provokanten und avantgardistischen Universalkünstler in einer bisher unbekannten Nähe und Offenheit zu zeigen. Im Anschluss an den Film sprechen der Regisseur Andi Niessner und die Fotografin Barbara Gass, die selbst Schauspielerin in Filmen Achternbuschs war, über ihre Zusammenarbeit und Erlebnisse mit dem bayerischen Multitalent.

Am Nachmittag um 16 Uhr lädt die Fotografin und Autorin Barbara Gass aus München zu einem Gespräch und einer Führung durch ihre Ausstellung “Herbert Achternbusch. Fotografien aus 30 Jahren” im Haus der Fotografie ein. Als Schauspielerin in Filmen von Achternbusch und Setfotografin war sie bei vielen Dreharbeiten hautnah mit dabei. In ihrer langjährig intensiven und freundschaftlichen Beziehung entstanden feinsinnige, lyrische und groteske Fotografien von Achternbusch. 46 SW-Fotografien, Zitate und Texte aus seinen Büchern zeigen den provokanten Künstler als sensible Persönlichkeit und

dokumentieren zugleich sein avantgardistisches Schaffen in Film und Literatur auf eindrucksvolle Weise.

Die Ausstellung ist noch bis 9. August 2020 zu sehen.

Filmmatinée Sonntag, 02. August 2020 um 11 Uhr, Ankersaal Burghausen

Künstlergespräch Sonntag, 02. August 2020 um 16 Uhr, Haus der Fotografie Burghausen

loading
Dummy Loading ...
MENÜ