Veranstaltungssuche
Ticket shop

Aktuelles

Was gibt es Neues in Burghausen?

Extra langes Burghauser Brotzeitbrett

Die Fairtrade-Stadt Burghausen bietet erstmals einen fairen Geschenkartikel aus Holz an
Gabriele Kammergruber und Sigrid Resch mit dem Burghauser Brotzeitbrett.

Gabriele Kammergruber und Sigrid Resch mit dem Burghauser Brotzeitbrett.

Es ist extra lang. Das war Sigrid Resch, Geschäftsführerin der Burghauser Touristik GmbH, wichtig. Außerdem ist es aus Kirschholz, 2,4 cm dick und sieht gut aus. Kurzum, das Burghauser Brotzeitbrett mit einer Länge von 55 cm ist der erste faire Geschenkartikel der Stadt Burghausen und ab sofort erhältlich.

Alles begann mit dem Besuch der Werkstättenmesse Nürnberg 2016, zu der Gabriele Kammergruber, ehrenamtliche Einkäuferin des Weltladens Fair & Fein in den Burghauser Grüben, gefahren ist. „Ich habe am Stand einer Behindertenwerkstätte ein Brotzeitbrett entdeckt, das für die Stadt Nürnberg produziert wurde und die Idee für Burghausen war geboren“, erinnert sich Kammergruber. Die Touristik-Chefin war von der Idee eines solchen Bretts für die Stadt sofort begeistert. Nur extra lang habe es eben sein müssen, passend zur Burghauser Werbeschiene.

Das Kirschbaumholz stammt aus Deutschland und die Fertigungsbedingungen in der Behindertenwerkstätte entsprechen den Fairtrade-Standards. „Das war der entscheidende Aspekt. Wir sind Fairtrade-Stadt. Die Stadtverwaltung verschenkt zu Jubiläen fair gehandelte Blumen und in der Stadtratssitzung werden faire Säfte getrunken. Da war es naheliegend, auch einen fairen Burghauser Verkaufsartikel anzubieten“, so Resch. Zudem war sie begeistert vom ehrenamtlichen Engagement Kammergrubers, die in fairer Mission auch gleich an ihre Heimatstadt gedacht habe.

Das Brett ist einzigartig, neben der Extralänge wurden auch die Burghauser Burg-Silhouette sowie die Beschriftung „Burghauser Brotzeit Extra Lang“ mit Laser eingearbeitet. „Es ist ein sehr hochwertiges Produkt und ein besonderes Geschenk. Für die Burghauser selbst dient es als wertvolles und praktisches Küchenutensil zur täglichen Verwendung, das bei einem Besuch auch eindrucksvoll den Tisch schmückt. Für die in der Welt verstreuten Burghauser und auch Touristen bedeutet es eine wunderschöne Erinnerung an Daheim bzw. an den Urlaub“, sind sich Kammergruber und Resch einig.

„Das neue Burghauser Brotzeitbrett ist das perfekte Weihnachtsgeschenk“, findet Gabriele Kammergruber. Zu kaufen gibt es das schöne Stück zu einem fairen Preis für 29,90 Euro bei Fair & Fein in den Grüben, der Burghauser Touristik am neuen Standort Stadtplatz 99 (ehemals Sparkasse) und im Bürgerhaus.

loading
Dummy Loading ...
MENÜ