Veranstaltungssuche
zum Ticketshop

Aktuelles

Was gibt es Neues in Burghausen?

Die Bratsche spielt die erste Geige

das Duo Mönkemeyer-Youn ist der Auftakt zur neuen Meisterkonzertsaison 2018/19

SONNTAG, 14. OKTOBER 2018 • 20.00 UHR • AULA KURFÜRST-MAX-GYMNASIUM

Mit einem gebührenden Auftakt startet die Kulturstadt in die diesjährige Konzertsaison in der Aula des Kurfürst-Maximilian-Gymnasiums: Nils Mönkemeyer, einer der weltbesten Bratschisten, und sein Duopartner William Youn am Klavier bieten mit ihrem Programm „nachtgesänge“ einen spannenden Kontrast zwischen klassischem Repertoire und zeitgenössischer Musik.

 

Mönkemeyer hat Bratsche an der Hochschule für Musik und Theater in München studiert und ist dort mittlerweile selbst Professor. Mit künstlerischer Brillanz und innovativer Programmgestaltung hat er eine internationale Karriere hingelegt, er arbeitet mit Dirigenten wie Andrej Boreyko, Kent Nagano, Mario Venzago oder Simone Young zusammen und ist gern gesehener Gast auf vielen Festivals, wie dem Bachfest Montreal, dem Rheingau Musikfestival oder dem Schleswig-Holstein Musikfestival. Er hat es geschafft, der Bratsche wieder die ihr gebührende Aufmerksamkeit zukommen zu lassen! Sein Duobegleiter ist der Koreaner William Youn, ein vielversprechender Pianist der jüngeren Generation. Dessen Laufbahn begann in seiner Heimat Korea und fand seine Fortsetzung in den USA und an der Musikhochschule Hannover. Früh fand er den Eintritt ins Konzertleben und konzertiert heute regelmäßig mit international renommierten Orchestern wie dem Cleveland Orchestra, der Südwestdeutschen Philharmonie Konstanz oder dem Belgischen Nationalorchester. Seit neuestem beschäftigt er sich mit dem Hammerflügel, und im Herbst wird seine erste Solo-CD erscheinen. In ihrem gemeinsamen Programm „Nachtgesänge“ wird mit Werken von Claude Debussy, Benjamin Britten, César Franck, Franz Schubert, Franz Liszt und Rebecca Clarke die besondere Stimmung der Nacht thematisiert.

 

Der Shuttle-Bus fährt wieder ab 19 Uhr eine Runde, beginnend beim Alten Bahnhof über verschiedene Haltestellen zum Stadtplatz und 20 Minuten nach Ende des Konzerts wieder zurück. Die Fahrt kostet 2,--,den genauen Fahrplan gibt es auf unserer Homepage unter www.burghausen.de/kulturburo

 

Karten zu diesem schönen Abend sind erhältlich im Burghauser Bürgerhaus, Tel. 08677/97400, in der Burghauser Touristik, Tel. 08677/887140, bei der Oberbayernpresse und bei allen Inn-Salzach-Ticket-Vorverkaufsstellen, auch als print@home. Beginn ist wie immer 20 Uhr.

loading
Dummy Loading ...
MENÜ