Veranstaltungssuche
zum Ticketshop

Aktuelles

Was gibt es Neues in Burghausen?

Der wilde Wald

Prämierte Naturdoku und Filmgespräch mit Regisseurin Lisa Eder im Ankersaal

„Natur Natur sein lassen“ lautet die Philosophie des Nationalparks Bayerischer Wald. Und mit genau dieser Vision wurde das Projekt trotz massiven Widerstands zu einem bahnbrechenden Vorzeigeprojekt, über das Regisseurin Lisa Eder den einzigartigen Film „Der wilde Wald“ gedreht hat. Die atmosphärische Naturdoku ist eine sinnliche Reise durch das Ökosystem Wald: Weil der Mensch nicht in die Natur eingreift, wächst aus den einstigen Wirtschaftswäldern ein Urwald heran, ein einzigartiges Ökosystem und ein Refugium der Artenvielfalt. Der Film nimmt Stellung zu aktuellen Themen und zeigt in eindrucksvollen Bildern, dass es sie geben kann: die Koexistenz von Mensch und unberührter, wilder Natur.

„Der wilde Wald“ feierte kürzlich Premiere auf dem DOK.fest in München und wurde auch gleich für den Publikumspreis nominiert. Am Donnerstag, 24. Juni wird der Film im Rahmen der Premierentour im Ankersaal gezeigt. Regisseurin Lisa Eder ist persönlich dabei und steht im Anschluss für ein Publikumsgespräch zur Verfügung.

Termin: 24. Juni 2021
Zeit: 20 Uhr
Ort: Ankersaal (Stadtplatz Burghausen)
Eintrittskarten gibt es nur an der Abendkasse.
Einlass: 19.30 Uhr

Mehr Infos:
www.ankersaal.de
www.youtube.com/watch?v=kY4ohNCIzt8
www.lisaederfilm.de

Bitte beachten Sie, dass die FFP2-Maskenpflicht und das Abstandsgebot gilt. Eine Testpflicht besteht nicht.

loading
Dummy Loading ...
MENÜ