Veranstaltungssuche
zum Ticketshop

Aktuelles

Was gibt es Neues in Burghausen?

Das Hallenbad öffnet

Regelungen zum Betrieb - Plus Fazit zum Badebetrieb Wöhrsee/Freibad im Sommer 2021

Burghausen, 15.09.2021
Es ist wieder so weit: bereits zum zweiten Mal öffnet das Burghauser Hallenbad in der Corona Pandemie. Die Stadt Burghausen hofft, dass das Hallenbad und die Sauna diesen Herbst/Winter durchgängig geöffnet bleiben können. Das Team der Bäder Burghausen bereitet die Öffnung von Sauna und Hallenbad zum Sonntag, 19.09.2021 zu den regulären Öffnungszeiten vor. Damit ist im Freibad am Samstag, 18.09.2021 der letzte Badetag in diesem Jahr.
Die Räumung der Saisonkabinen zum Saisonende im Freibad kann noch von 20. bis 23. September von 8 bis 12 Uhr erfolgen.

Das sind die Regelungen (Stand 15.09.2021; 14. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (BayIfSMV)) für den Hallenbad- bzw. Saunabetrieb:

- über einer Inzidenz von 35 im Landkreis Altötting gilt in geschlossenen Räumen die 3-G-Regel:
das bedeutet, dass nur Personen eingelassen werden, die nachweislich getestet, geimpft oder genesen sind (unaufgefordert dem Kassenpersonal vorzuzeigen)

- selbstdurchgeführte Tests werden nicht akzeptiert

- es werden sowohl Schnelltests (24 Std.) als auch PCR-Tests (48 Std.) akzeptiert

- die negativen Testergebnisse sind entweder schriftlich oder digital vorzuweisen (gültig mit Personalausweis)

- Tragen von mind. medizinischen Masken im Begegnungsbereich (Eingang / Umkleide)

- Maskenpflicht und Testpflicht für Kinder ab sieben Jahren

- Schülerinnen und Schüler sind von der Testpflicht ausgenommen, wenn diese in der Schule regelmäßig getestet werden

- es gilt grundsätzlich das Abstandsgebot von 1,5 m

- wegen des Abstandsgebotes sind die Personenzahlen begrenzt:
Sauna 100 Plätze; Hallenbad 400 Plätze (die jeweilige Auslastung unter www.baeder-burghausen.de einsehbar)

- Preise: die Hallenbadtarife bleiben gleich; die Saunatarife werden entsprechend der niedrigen Besucherzahl angepasst: 3 Stunden 14 Euro (Grundtarif), bis zu 5 Stunden 18 Euro und bei mehr als 5 Stunden (Tageskarte) 25 Euro. Die Bäderverwaltung möchte damit erreichen, dass so viele Gäste wie möglich an einem Tag in den Sauna-Genuss kommen.

- als Hygieneauflage gesperrt bleiben der Jugend-Spielbereich, die Dampfbäder sowie die Infrarotsauna

- die kostenlosen Aqua-Fitnesskurse (Donnerstag und Freitag 10 Uhr) sowie die beliebte Wassergymnastik (Dienstag und Mittwoch) starten traditionell in der ersten Oktoberwoche; auch Babyschwimmen wird wieder angeboten – hier gibt es noch freie Plätze im Frühjahr; Schwimmkurse werden ebenfalls wieder angeboten.

Weitere Informationen unter www.baeder-burghausen.de

Kurzes Fazit zur Freibad/Wöhrsee-Saison:
Besucherzahlen Freibad gesamt 82.000 Euro; Wöhrsee 75.000;
Der Sommer 2021 bot im Vergleich zu den Vorjahren eher weniger gutes Badewetter. Außerdem waren die Badegäste mit Start der Badesaison (21. Mai 2021) noch sehr zögerlich, ob der zunächst teilweise noch strengen Auflagen, wie etwa Maskenpflicht auf der Liegewiese und 3-G-Nachweis. Nachdem die 3-G-Regel inzidenzabhängig weggefallen ist, kamen mehr Badegäste. Die Stadt Burghausen ist grundsätzlich trotzdem zufrieden mit der Entscheidung als erste Stadt in der Region, die Badeanstalten geöffnet zu haben und hofft auf eine durchgängige Badesaison Herbst/Winter 2020/2021.

loading
Dummy Loading ...
MENÜ