Veranstaltungssuche
zum Ticketshop

Aktuelles

Was gibt es Neues in Burghausen?

Buchlesung: Die Welt der Renaissance

Lesung ausgewählter Texte: Sofie Gross und Tobias Roth

Musik: Isabelle Rejall (Alt) & Jacopo Sabina (Laute) ) & Anna Pontz (Salterio)

Ein grandioses Epochenbild wird am Samstag, 31. Juli 20:00 Uhr in der Aula maior vorgestellt. „Die Welt der Renaissance“ ist ein Buch über Literatur, Gedankenwelt, Alltag und Geschichte der italienischen Renaissance. Der Literaturwissenschaftler, Lyriker und Übersetzer Tobias Roth hat in dieser Sammlung ein Epochenbild entworfen, das die Fülle, Vitalität, Widersprüchlichkeit und Innovationskraft dieser Zeit zeigt.

Gelesen werden die Textstellen von der Münchner Schauspielerin Sofie Gross. Sie spielte am Salzburger Landestheater und machte als Sprecherin Lesungen für die Stefan Zweig Gesellschaft und das Studio Mozarteum. Sie wird an diesem Abend Textbeispiele vorstellen: ein kleines Gedicht des Dichters Jacopo Sannazaro über Venedig, eine Abhandlung des Florentiner Apothekers Andrea de Bonaiuto über die Pest, bis hin zu der Beschreibung eines häuslichen Abendessens.

Begleitet und unterstützt wird die Lesung von Musikern der Compagnia Leggiadria. Isabelle Rejall (Alt) & Jacopo Sabina (Laute) & Anna Pontz (Salterio).

Die italienische Renaissance steht am Beginn des modernen Europa. Durch diese Kulturrevolution entstanden neue Haltungen zur Welt und zur Menschheit, die die westliche Kultur bis heute entscheidend prägen. In dem in jahrelanger Arbeit entstandenen Folioband »Welt der Renaissance« gelingt es Tobias Roth, ein großflächiges Epochenbild zu entwerfen: Von den grandiosen Liebesgedichten Petrarcas bis zu erotischer Lyrik von Kardinälen und Staatsoberhäuptern, von Spekulationen über den Seeweg nach Osten, über die Würde des Menschen und Überlegungen zur Gleichwertigkeit von Mann und Frau. Überraschungen finden sich zuhauf, darunter Fabeln Leonardo da Vincis, die ersten Ideen zum Denkmalschutz von Baldassarre Castiglione und Raffael. Dichterinnen wie Veronica Gambara und Vittoria Colonna haben ihren Auftritt genauso wie der homosexuelle Lyriker Benedetto Varchi.

 

Foto:
Sofie Gross: Foto Daniela Pfeil
Tobias Roth, Sofie Gross, Isabell Rejall im Literaturhaus München: Foto Literaturhaus

Tickets: Karten zu 22 EUR und Schülerkarten zu 7 EUR gibt es im Bürgerhaus (+49 8677 97400), in der Touristik (+49 8677 887 140) und online unter www.inn-salzach-ticket.de, sowie an allen weiteren Vorverkaufsstellen.

Die Veranstaltung findet unter den aktuell gültigen Hygienevorgaben mit festen Sitzplätzen statt. Die Aufnahme der Kontaktdaten kann auch über die luca-App erfolgen. Geimpfte und Genese nach Nachweis. Ticketkäufer sind gebeten, Tickets möglichst gruppenweise ( bis zu 10 Personen) zu kaufen, um sicher zusammensitzen zu können.

loading
Dummy Loading ...
MENÜ