Veranstaltungssuche
zum Ticketshop

Aktuelles

Was gibt es Neues in Burghausen?

Bekanntmachung

Aufstellung eines Bebauungsplanes Nr. 9g

Der Stadtrat der Stadt Burghausen hat in seiner Sitzung vom 12.12.2018 beschlossen, für den Bereich Krankenhausstraße (südlich), Kreisklinik (westlich); -Gesamtänderung des Bebauungsplanes Nr. 9e- einen Bebauungsplan aufzustellen und den derzeit rechtskräftigen Bebauungsplan zu ändern.

Der genehmigte Flächennutzungsplan der Stadt Burghausen mit integriertem Landschaftsplan stellt den geplanten Geltungsbereich des Bebauungsplanes Nr. 9g derzeit als Fläche für den Gemeinbedarf dar.

Die Art der baulichen Nutzung soll zukünftig einem „Urbanen Gebiet“ entsprechen, deshalb wird gemäß § 13a Abs. 2 Nr. 2 BauGB der Flächennutzungsplan mit integriertem Landschaftsplan im Wege der Berichtigung an die Festsetzungen des Bebauungsplanes entsprechend angepasst.

In der geplanten Wohnanlage sollen barrierefreie Wohnungen für betreutes Wohnen zur Miete, als Eigentumswohnungen und als Sozialwohnungen sowie Wohnungen für ein Boardinghouse und eine nichtstörende Gewerbeeinheit entstehen. PKW-Stellplätze werden in einer Tiefgarage nachgewiesen.
Der Bebauungsplan trägt somit dem Bedarf an Investitionen zur Versorgung der Bevölkerung mit Wohnraum in angemessener Weise Rechnung.

Zur Sicherung dieser Planungsziele ist die Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 9g sowie die Gesamtänderung des Bebauungsplanes Nr. 9e erforderlich.

Der Bebauungsplan soll im beschleunigten Verfahren gemäß § 13a BauGB ohne die Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB aufgestellt bzw. geändert werden.

loading
Dummy Loading ...
MENÜ