Veranstaltungssuche
zum Ticketshop

Aktuelles

Was gibt es Neues in Burghausen?

Ausstellungseröffnung „norbert schoerner. gegendlicht“ im Haus der Fotografie

am 29. August 2020

London in Burghausen. Am 29. August wird die Ausstellung „norbert schoerner. gegendlicht“ im Haus der Fotografie in Burghausen eröffnet. Gezeigt werden Arbeiten des Fotografen und Filmemachers Norbert Schoerner, der seit 1989 in London lebt und arbeitet. Dort startete der in Mühldorf a. Inn geborene Künstler seine Laufbahn mit Fotografien für die beiden einflussreichen Kultur- und Modemagazine The Face und i-D.

Seinen Bildern ist das Erzählen, das Verzerren der Konventionen und das Überziehen der Wirklichkeit mit vielen Schichten zu eigen. Das narrative und cineastische Moment zieht sich sowohl durch seine künstlerischen Arbeiten als auch durch seine Fotostrecken und Filme für die Welt der Mode, der Kunst und der kommerziellen Werbung. Für Prada, Swarovski, Shiseido, Jil Sander und viele mehr produziert der visionäre Kreative nicht nur technisch perfekte Bilder, sondern entwickelt jedes Projekt zu etwas Singulärem, das die Grenzen von vorgegebenen Definitionen neu befragt.

In der Ausstellung beleuchten Fotografien und Videos aus unterschiedlichen Serien das überbordende, stets von einem roten Faden durchwobene Werk Norbert Schoerners.

Norbert Schoerner spricht in der Ausstellungseröffnung.

Aufgrund der derzeit vorgegebenen Besucherbeschränkung gibt es zwei Termine, um an der Eröffnung teilzunehmen. Um telefonische Anmeldung unter +49 8677 4734 für einen der beiden Termine wird gebeten.

Biographie

Norbert Schoerner

Der Fotograf und Filmemacher Norbert Schoerner, geboren 1966 in Mühldorf a. Inn, lebt und arbeitet seit 1989 in London.

Zahlreiche Fotoserien wurden bislang in The Face, ID, NY Times, Vogue und Harper’s Bazar veröffentlicht. Zugleich realisierte er für Comme des Garçons, Swarovski, Shiseido, Prada und Lacoste Werbekampagnen und Coverart wie 2020 für das Album von Lady Gaga.

Sein künstlerisches Werk zeigte er in Einzelausstellungen wie The Face Comme des Garçons Tokyo 1994, The Order of Things Chapmann Fine Arts London 2001, Court Villa Noailles Hyères 2005, Third Life Tsutaya T-Site Tokyo 2012, Nearly Eternal Bookmarc Tokyo 2017 und in Gruppenausstellungen wie Tokyo-London Jam Barbican - London 2001, Opera City Tokyo 2002, Archeology of Elegance Deichtorhallen Hamburg 2002, Cities, Architecture and Society La Biennale Venice 2006, You Dig the Tunnel - I’ll Hide the Soil White Cube London 2008, Dazed+Confused: Making It Up As We Go Along Somerset House London 2011, Vogue 100: A Century of Style National Portrait Gallery London 2016, Daydreaming with: Stanley Kubrick 360o VR, Somerset House London, 2016, Never Ending Stories Kunstmuseum Wolfsburg 2017 und Jil Sander Präsens, Museum Angewandte Kunst Frankfurt 2017.

Regelmäßig veröffentlicht Schoerner Bücher wie The Order of Things 2002, Hell in Zusammenarbeit mit Jake und Dinos Chapman mit Saatchi Galerie 2003, The Impossible Image: Fashion Photography im Digital Age Phaidon 2000, Apocalypse Royal Academy London 2000, Beauty in Vogue Condé Nast 2007, The Concise Dictionary of Dress Victoria and Albert Museum 2010, Third Life Violette Editions 2012 und Nearly Eternal Claire de Rouen Books London 2015.

Ein Teil seines filmischen Werks war 2014 im Cannes Film Festival zu sehen. Dort hatte sein Kurzfilms MADE Premiere.

Termine

10.10.2020 um 17 Uhr: Künstlerführung mit Norbert Schoerner

10.10.2020 um 19 Uhr: Künstlerführung mit Norbert Schoerner

Aufgrund der derzeit vorgegebenen Besucherbeschränkung wird um telefonische Anmeldung für die Künstlerführungen unter +49 8677 4734 gebeten.

Ausstellungseröffnung29.08.2020 um 18 Uhr und 20 Uhr
Ausstellungszeitraum29.08. - 08.11.2020
OrtHaus der Fotografie, Dr. Robert-Gerlich-Museum Burghausen
ÖffnungszeitenDienstag - Sonntag, Feiertag 10 - 18 Uhr

Haus der Fotografie Dr. Robert-Gerlich-Museum, Burg 1, 84489 Burghausen, Tel. +49 8677 4734 hausderfotografie@burghausen.de, www.burghausen.de/hausderfotografie

Ansprechpartnerin: Ines Auerbach M.A., Leiterin und Kuratorin Haus der Fotografie und Studienkirche St. Josef, Email: hausderfototgrafie@burghausen.de, Tel.: +49 8677 4734

Folder

Einladung

Fotocredit: Norbert Schoerner

loading
Dummy Loading ...
MENÜ