Veranstaltungssuche
Ticket shop

Aktuelles

Was gibt es Neues in Burghausen?

Alle Jahre wieder…

Das Nikolauskonzert der Musikschule im vollbesetzten Stadtsaal
Nikolauskonzert Bläserklasse mit dem neuen Musikschullehrer Samuel Hartung Fotocredit: Stadt Burghausen / Königseder

Nikolauskonzert Bläserklasse mit dem neuen Musikschullehrer Samuel Hartung Fotocredit: Stadt Burghausen / Königseder

„Alle Jahre wieder kommt das Christuskind auf die Erde nieder…“ oder „Morgen kommt der Nikolaus“ sind nicht nur Klassiker, die jedes Kind gelernt haben sollte, sondern sie stimmen auch ein auf die häufig nicht sehr stade Vorweihnachtszeit. Am Freitag, 1. Dezember 2017 schließlich hielten hunderte Eltern, Großeltern, Geschwister und Nachwuchsmusiker der Burghauser Grundschulen beim traditionellen Nikolauskonzert im Stadtsaal inne und besinnten sich auf das was nun kommt: „Leise rieselt der Schnee“ und „Morgen kommt der Nikolaus“. Mehr als 150 Kinder und natürlich die Lehrer der Burghauser Musikschule sowie die Schulleiter der Grundschulen wirkten mit, um das Nikolauskonzert mit Leben zu füllen. Da waren allerhand verschiedene Bläser, Streicher, Gitarren und Schlagwerker zu hören. Natürlich wurde auch gesungen. Die Kinderphilharmonie um Helmut Lorenz brachte zum großen Finale schließlich Prélude aus „Te Deum“ von Charpentier dar. Was der Schulleiter als „nicht sehr stabil“ ankündigte, weil die mitwirkenden Kinder erst seit zwei Monaten zusammen spielen, stellte sich als recht solides Schülerwerk heraus. Und auch sonst war die Stimmung gut und nicht zuletzt Erster Bürgermeister Hans Steindl begeistert von so viel Musikalität, weswegen er noch keines von zwölf Nikolauskonzerten verpasst hat.

loading
Dummy Loading ...
MENÜ