Veranstaltungssuche
Ticket shop

Spielplatz-Cafe Gluckstraße

Herzlich willkommen in der Kreativwerkstatt!

Am Sonntag-Vormittag konnte man den Eindruck erhalten, ein Cafe hätte am Spielplatz in der Gluckstraße eröffnet: Bunte Stühle und Tische, Kaffee, Kuchen und Butterbrezen. Doch die Vermutung stimmt nicht ganz. Freizeitheim und Umweltamt der Stadt Burghausen veranstalteten von 11.00 bis 15.00 Uhr eine Ideenwerkstatt. Kinder, Jugendliche und Eltern durften an dem Tag in die Rolle eines Planers schlüpfen und tolle Ideen vorbringen. Der Spielplatz hatte im Zuge des Spielplatz-Konzeptes eine rote Ampel erhalten. Was bedeutet: Hier besteht Handlungsbedarf! Das Umweltamt erstellt nun in Zusammenarbeit mit den Anwohnern ein neues Konzept für den Platz.

Nach einer kurzen Begrüßung durch Sabine Beck vom Freizeitheim und Marseta Schweikl vom Umweltamt wurde die Ideenwerkstatt auch schon gestartet. Man konnte seine Ideen malen, schreiben oder basteln. Nach mehr als zwei Stunden planen und malen wurden die Ideen zusammengefasst und von Sabine Beck vorgestellt: Schön zu sehen war, dass unabhängig voneinander Kinder und Eltern doch ähnliche Wünsche hatten. Zum einen wurden Klettermöglichkeiten, Seilbahn, Rutsche oder auch ein Tunnel durch die Hügel oft genannt. Zum anderen aber auch Picknickplatz und Schattenplatz für die Eltern und Großeltern. Natürlich soll der Spielplatz auch bepflanzt werden, wenn möglich auch naturnah gestaltet werden. Bäume und Sträucher zum Verstecken und Kraxeln, eine Blumenwiese zum Insekten beobachten. Immer wieder kam zum Ausdruck, dass der Spielplatz mit dem Bolzplatz schon sehr schön ist, es fehlen eben nur ein paar Spiel- und Sitzmöglichkeiten.

„Der Platz ist so groß, hier können wir doch auch einen Bereich für die Jugend unterbringen“, so eine Großmutter, die mit ihrer Enkelin Magdalena an der Veranstaltung teilnahm. Marseta Schweikl freut sich über die Offenheit der Anwohnerin. Denn oft werden Jugendliche von öffentlichen Plätzen verbannt. Das Resümee der Veranstaltung stellt sie noch einmal deutlich heraus: Der Spielplatz in der Gluckstraße soll nicht nur ein Treffpunkt für Kinder sein. Wir wollen, dass hier jeder Anwohner einen Platz findet und sich wohl fühlt.

Weiter geht’s nun so. Die Spielplatz-Gestalter haben innerhalb der nächsten 3 Wochen die Möglichkeit ein Modell zu machen. Während der herkömmlichen Öffnungszeiten des Freizeitheims (Dienstag bis Freitag von 14.00 – 18.00 Uhr) können Kinder und Eltern vorbeikommen und ihren Traumspielplatz modellieren. Um vorherige Anmeldung wird gebeten.

Im Winter diesen Jahre soll der fertige Entwurf mit den Anwohnern besprochen und im Frühjahr nächsten Jahres gebaut werden.

loading
Dummy Loading ...
MENÜ