Veranstaltungssuche
Ticket shop

Veranstaltungen für Kinder

Veranstaltungen für Erwachsene

Veranstaltungshinweise / Handreichungen

Spieleabend am 02.05.2017 um 19 Uhr

Teilnahme kostenlos!

So 17.09.17 "Lese-Genuss-Wanderung"

Treffpunkt: beim "Schwammerl"(Nähe Cura-Parkplatz) um 17:00 Uhr

Eine Wanderung zu bekannten Burghauser Orten mit lokalen Geschichten und regionalen Schmankerln. 

Mit Oliver Vilzmann und Anton Geith.

Bitte festes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung tragen.

Dauer: ca. 2 - 2,5 Stunden.

Preis: 20 EUR

Ausweichtermin bei schlechtem Wetter: 24.9.17

Fr 20.10.17 Andreas Altmann liest "Gebrauchsanweisung für das Leben"

Was für ein Übermut, ein Buch mit einem solchen Titel zu schreiben: »Gebrauchsanweisung für das Leben«. Wie soll ein Autor mit dem schwerwiegendsten, dem geheimnisvollsten, dem unfassbarsten und sensationellsten Wort umgehen, das je in einer Sprache vorkam? Hinter welchen fünf Buchstaben stehen mehr Fragezeichen? Mehr Glück? Mehr Abgründe? Mehr Heldentaten und Niedertracht? Mehr Genialität und Irrsinn? Was ist teurer für den einen, und was könnte nicht billiger und wertloser sein für einen anderen? Was behüten Menschen mit mehr Macht, und was vernichten sie mit gleicher Vehemenz? Das LEBEN, klar. Andreas Altmann hat es trotzdem versucht. In zentralen Begriffen umkreist er das, was das Leben ausmacht. Es geht um nichts weniger als Liebe und Schmerz, um Abenteuer und Freundschaften, Einsamkeit, Religion und den Tod, um Heimat und Sprache. Und um das Reisen und die Erlebnisse, die der Autor auf der ganzen Welt gesammelt hat.

Mit "Das Scheißleben meines Vaters, das Scheißleben meiner Mutter und meine eigene Scheißjugend" wurde Andreas Altmann der breiten Öffentlichkeit bekannt. Zuvor wurde er bereits für einige Reisereportagen mit mehreren Literaturpreisen geehrt.

Beginn: 19:30 Uhr - Eintritt: 10 EUR

ACHTUNG! Veranstaltungsort: Roter Salon, Kloster Raitenhaslach

Do 02.11.17 Anton Leiss-Huber liest "Fastenopfer"

In Altötting wird die österliche Fastenzeit noch ernst genommen - zumindest von den Geistlichen. Der Rest der Gemeinde gibt sich der gemütlichen Völlerei hin. Dass Rainer Schutt-Novotny für das Brechen des Fastengebots gleich mit dem Leben zahlen muss, hätte allerdings niemand geglaubt. Der Verwalter des »Tilly-Benefiziums« liegt tot in der Kapelladministration. Kommissar Max Kramer ist gefragt, und während er versucht, Licht ins Dunkel zu bringen, lässt er sich von der attraktiven Staatsanwältin ablenken. Derweil kommt seine Jugendliebe Maria Evita auf eine ganz eigene Spur …

Anton Leiss-Huber wurde im oberbayerischen Altötting geboren. Er ist gelernter Theaterschauspieler und Sänger mit Engagements u.a. am Bayerischen Staatsschauspiel und arbeitet als Sprecher für den Bayerischen Rundfunk. Neben seiner Bühnentätigkeit betätigt er sich als Autor. 

Beginn: 19:30 Uhr - Eintritt: 8 EUR

Veranstaltungsort: Stadtbibliothek

Do 07.12.17 "Frisch gepresst" mit Gertraud Munt

"Unsere" Buchhändlerin Gertraud Munt hat sich durch die Berge von Neuheiten der Frankfurter Buchmesse gelesen und stellt die besten heute vor.

Beginn: 19:30 Uhr - Eintritt: 6 EUR

Veranstaltungsort: Stadtbibliothek

Wir haben

Ergebnisse

für Sie gefunden...


loading
Dummy Loading ...
MENÜ