Veranstaltungssuche
Ticket shop

Galerie für zeitgenössische Fotografie

Die hier aus den eigenen Sammlungsbeständen präsentierten Beispiele vom Anfang der 20er Jahre des 20. Jahrhunderts bis heute illustrieren die unterschiedlichen Positionen und Anwendungsgebiete der Fotografie.

Themen wie Portrait, Reise, Dokumentation, Mode, Werbung und Journalismus sind mit eindrucksvollen Beispielen vorgestellt.

Ebenso wird dem experimentellen Potential der Fotografie Raum gegeben. Der Besucher hat bei einem Exponat sogar die Möglichkeit, selbst in den Gestaltungsprozess der Bildwerdung einzugreifen.

Vom Einzelbild zur Serie, vom realen zum fiktiven, vom starren zum bewegten, vom analogen zum digitalen Bild.

Diese Schlagwörter charakterisieren fokusartig neue für unsere Zeit typische Ausdrucks- und Präsentationsformen von Fotografie. Sie ist bis heute allgegenwärtiges Bildmedium geblieben.

Ein Massenmedium par excellence im Spannungsfeld zwischen Kunst und trivialer Anwendung.

  

Kontakt

Hier finden Sie die Ansprechpartner vom Haus der Fotografie.

Öffnungszeiten:

27. März bis 3. November 2013, Mi - So 10 - 18 Uhr

Aussenansicht Haus der Fotografie Burghausen

Haus der Fotografie

Bereits am Beginn der weltlängsten Burganlage erwartet Sie ein Museum der besonderen Art...
Das 1983 gegründete und 1986 zum...

loading
Dummy Loading ...
MENÜ