Veranstaltungssuche
Ticket shop

selbst r.o.t.

20.05.-08.07.2007

Michael Jochum

Werkstattgespräch Michael Jochum 20. Mai / 16 Uhr

 

….aus den Archiven subjektiven Erinnerns wird ein allgemeines Repertoire geschaffen, das an Bilder aus der eigenen Familiengeschichte erinnert. Familienbilder werden durch erneutes Fotografieren auf ihren Erinnerungsgehalt und ihre eigene Vergangenheit befragt. Ausschnitte, Unschärfen und Beleuchtung lassen neue Bilder entstehen. Material und Gebrauchsspuren werden sichtbar, und verweisen damit auf Vergangenheit und Geschichte. Wie Erinnerungen zeigen sie Risse, Spuren, Kratzer oder verschwimmen mehr oder weniger. Die Arbeit will keine Familiengeschichte anhand von Bildmaterial rekon­struieren, sondern bleibt wie Erinnerung bruchstückhaft und durchsetzt mit anderen Bildern. Einzig die Bilder rekonstruieren ihre eigene Geschichte. 

In zwei weiteren Räumen zeigt Michael Jochum erstmalig in einer Einzelausstellung mehrere Zyklen seiner Selbstportraits, die noch nie als Gesamtheit präsentiert wurden. Die in dunklen Grau- und Schwarztönen gehaltenen Selbstportraits entstanden und entstehen nicht durch Inszenierung, sondern durch direktes Agieren des Fotografen vor und mit der Kamera.

 

Bildnachweis: Michael Jochum, Selbst R.o.T.

 

 

 

 

loading
Dummy Loading ...
MENÜ