Veranstaltungssuche
Ticket shop

Werner Kohn

23.04.-13.05.2001

Jazzfotografie 

 

Werner Kohn wurde am 15.7.1940 in Bamberg geboren. Bereits mit 13 Jahren interessierte er sich für das Medium Fotografie und Film und begann 1958 eine Handwerkslehre als Fotograf. Nach einer Tätigkeit bei der Presseagentur Keystone in München und Hamburg studierte er an der Folk­wang­schule Essen bei Prof. Dr. Otto Steinert und seit 1968 ist er als frei­schaffender Künstler tätig.

Seine Arbeiten hängen in vielen Galerien und Museen. Bekannt wurde er u.a. auch durch die Teilnahme an über 600 Ausstellungen in 59 Ländern, durch zahlreichen Preise und Aus­zeichnungen bei nationalen und internationalen Wettbewerben und durch die Veröffent­lichung eigener Bildbände.

Werner Kohn arbeitet bereits seit 1959 an einem umfangreichen Projekt zum Thema „Blues, Jazz und Rock“. Aus diesem unerschöpflichen Fundus wurden 70 SW-Fotografien von Jazzmusikern ausgewählt, die wir im Foyer des Bürger­hauses zur Umrahmung der 32. Inter­nationalen Jazzwoche Burghausen zeigen. 

 

 

 

 

loading
Dummy Loading ...
MENÜ