#legalefreiflächefürfarbigejugendsubkultursprichgraffiti

Burghausen ist vielfältig, bunt und lebendig. Wir sind aufgeschlossen, offen und kreativ. Hier findet nicht nur seriöse und ernste Kultur ihren Platz in ehrwürdigen Räumen, hier kommt auch die Jugendkultur zu ihrem Recht. Zu dieser Jugendkultur gehört auch Graffiti als sichtbarste Ausdrucksform. Graffiti ist Kunst, Rebellion und In-Frage-Stellen bestehender Normen und Einstellungen in der Gesellschaft. Burghausen möchte mit seinen legalen Flächen das Ausüben der Kunst unterstützen und den Dialog zwischen den Künstler*n und der Öffentlichkeit ermöglichen.

Die Hinweistafel 'Legale Graffiti-Wand' weist all jene Wände und Mauern im Stadtraum aus, wo das Sprayen offiziell erlaubt ist. Wir gehen davon aus, dass im Austausch gegen das Angebot der legalen Wände auch die Writer bereit sind, sich an einige Benützungsregeln zu halten:

  • die Künstler bringen die Materialien selbst mit und verpflichten sich diese wieder wegzuräumen bzw. zu entsorgen. Müll wird ordnungsgemäß entsorgt.
  • die Stadt Burghausen übernimmt im Rahmen des Projektes #legalefreiflächefürfarbigejugendsubkultursprichgraffiti keine Materialkosten und zahlt keine Honorare an die Künstler.
  • die künstlerische Betätigung ist nur in dem gekennzeichneten Bereich erwünscht, außerhalb gelten die üblichen gesetzlichen Bestimmungen. Der Bestand der Kunstwerke kann nicht garantiert werden. Er richtet sich nach Auslastung der Wand und dem Alter der Werke.
  • Gegenseitiger Respekt ist Voraussetzung.
  • Vorherige Anmeldung im Jugendbüro.

Digitale Karte mit folgenden Inhalten:

  • Städtische Stromkästen
  • Jugendzentrum
  • Campus-Unterführung
  • Bauhof-Rückseite

NOCH FRAGEN?

  • Jugendbüro

Adresse: Unghauserstr. 20a, 84489 Burghausen,

E-Mail: florian.zitzelsberger@burghausen.de, T. +49 8677 878927


'Legale Graffiti-Wand Rückseite Städtischer Bauhof Lindach A 10 Stromkästen Waldpark Lindach Berghamer Straße Ecke Bachstraße Rückseite + Stromkästen Jugendzentrum Unghauser Straße 20 A Stromkasten Messeplatz Berchtesgadener Straße Campus-Unterführung Marktler Straße
loading
Dummy Loading ...
MENÜ